Joint Institute for Nuclear Research

 

Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule

Zwischen der RWTH Aachen und dem Joint Institute for Nuclear Research (Dubna, Russland) besteht seit 2009 ein Fakultätsabkommen. Der Austausch von Studierenden und die wissenschaftliche Zusammenarbeit findet ausschließlich im Rahmen der Fakultät 1- Lehrstuhl für Mathematik B statt.

Wer kann sich bewerben?

Innerhalb des Fakultätsabkommens können sich alle Bachelor- und Masterstudierenden der Fakultät 1- Lehrstuhl für Mathematik B, für einen Austausch mit dem Joint Institute for Nuclear Research bewerben.

Leistungen

  • Für den bewilligten Studienaufenthalt werden von der Partneruniversität keine Studiengebühren erhoben.
  • Es stehen die übliche Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
  • Die Partnerhochschule ist bei der Wohnungssuche behilflich.

Bewerbung und Fristen

Bitte erfragen Sie die Bewerbungsfristen bei Prof. Plesken und reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen rechtzeitig bei ihm ein.

Kontakt

Bei Fragen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an Prof. Plesken.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Joint Institute for Nuclear Research.