University of Shanghai for Science and Technology - USST

Kontakt

Name

Peter Hartges

RWTHweltweit: China und Thailand

Telefon

work
+49 241 80 90683

E-Mail

E-Mail
 

Profil

University of Shanghai for Science and Technology wurde vor 105 Jahre gegründet. Die Hochschule ist auf sechs Standorte innerhalb des Großraums Shanghai verteilt. Die heutige Universität entstand 1996 durch Fusion der Technischen Universität Ostchina und des Shanghai-Instituts für Maschinentechnik, der früheren Shanghai Industrie-Schule. Bis 1998 stand sie unter der Leitung des Ministeriums für Maschinenbau. Der Schwerpunkt liegt auch heute noch eindeutig auf den technischen Fachbereichen, auch wenn verstärkt Lehre in Fächern wie Management, Naturwissenschaften und Medizin erfolgt. Die Hochschule hat 15 Colleges, zwei Departments, 30 Forschungsinstitute, 12 Forschungszentren sowie drei Forschungsakademieinstitute. Es bestehen zehn Partnerschaften mit Hochschulen im Ausland, unter anderem mit dem MIT und der HAW Hamburg.

 
Allgemeine Infos

Land

China

Stadt

Shanghai

Gründung

1906

Studierendenzahl

20000

Webseiten

University of Shanghai for Science and Technology

International Office

 
Austausch

Art des Abkommens

Kooperation der Fakultät 5

Wer kann sich bewerben?

Bachelor-Studierende ab dem 3. Semester
Master-Studierende
Doktorandinnen und Doktoranden

Art des Aufenthalts

Studium oder Forschung

Dauer des Aufenthalts

ein bis zwei Semester

Zeitpunkt des Aufenthaltes

Wintersemester oder Sommersemester

Anzahl der Austauschplätze

zwei

 
Studiendetails

Semesterdaten

Wintersemester: Anfang September bis Ende Januar

Sommersemester: Anfang März bis Ende Juni

Sprachkurse

Chinese Language Program

Kursangebot

In der Regel sind wirtschaftswissenschaftliche Masterkurse für Austauschstudierende an chinesischen Partnerunis nicht wählbar. Einzelheiten bitte auf den Webseiten der Partneruni nachschauen oder dort erfragen.

 
Bewerbung
Voraussetzungen für die Bewerbung Mindestens gute Studienleistungen
Sprachliche Anforderungen

Mindestens gute Englischkenntnisse

Bewerbung ist einzureichen bei Prof. Rafig Azzam
Bewerbungsfrist im International Office

15.12.: ein bis zwei Semester ab WiSe des kommenden akademischen Jahres

15.08.: ein Semester ab SoSe des kommenden akademischen Jahres – nur Nachrückverfahren

 
Finanzierung
Studiengebühren Erlass der Studiengebühren
durchschnittliche Lebenshaltungskosten 300 bis 500 Euro
Finanzierungsmöglichkeiten

Stipendien-Programm der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung und der Studienstiftung des deutschen Volkes

Auslands-BAföG
RWTH-Stipendiendatenbank
DAAD Stipendiendatenbank
PROMOS Auslandsstipendien
Finanzierung des Auslandsaufenthaltes

 
Praktische Informationen
Unterkunft Unterstützung durch die Partnerhochschule: Ja
HInweise zur Krankenversicherung Studierende sind selbst für ausreichenden Versicherungsschutz verantwortlich. Eine Auslandskranken- und eine Haftpflichtversicherung werden stark empfohlen. Einige Partnerhochschulen haben besondere Anforderungen an den Versicherungsschutz.
Erfahrungsberichte Sehen Sie Erfahrungsberichte in Moveonline Exchange
weitere Informationen Auswärtiges Amt
DAAD

 

Externe Links