University of Science and Technology Beijing - USTB

Kontakt

Name

Britta Schneiders

Auslandskoordinatorin

Telefon

work
+49 241 80 93351

E-Mail

E-Mail
 

Profil

Die University of Science and Technology Beijing gehört zu den 40 besten Hochschulen in China und kommt daher in den Genuss staatlicher Förderprogramme, was sich an der Ausstattung bemerkbar macht. Die USTB verfügt über einen attraktiven Campus und über genügend Unterbringungsmöglichkeiten für Studierende.
Das Studienjahr an der USTB beginnt im September. Chinesisch ist die Hauptunterrichtssprache, allerdings ist in einigen Fachbereichen, auch ein gewisses englischsprachiges Studienangebot vorhanden.

 
Allgemeine Infos

Land

China

Stadt

Beijing

Gründung

1952

Studierendenzahl

23500

Webseiten

University of Science and Technology Beijing

International Office

 
Austausch

Art des Abkommens

Kooperation der Fakultät 8

Wer kann sich bewerben?

Bachelor-Studierende ab dem 3. Semester (Auslandsaufenthalt ab dem 5. Semester)
Master-Studierende
Doktorandinnen und Doktoranden

Art des Aufenthalts

Studium oder Forschung

Dauer des Aufenthalts

ein bis zwei Semester

Zeitpunkt des Aufenthaltes

Wintersemester oder Sommersemester

Anzahl der Austauschplätze

drei

 
Studiendetails

Semesterdaten

Wintersemester: Anfang September bis Ende Januar
Sommersemester: Anfang März bis Ende Juni

Studienmöglichkeiten

Fakultäten und Institute:

Dongling School of Economics Management

School of Mechanical Engineering

Kursangebot

Vorlesungsangebot in Englisch

Sprachkurse

Übersicht über Sprachkurse

 
Bewerbung
Voraussetzungen für die Bewerbung Mindestens gute Studienleistungen
Sprachliche Anforderungen

Mindestens gute Englischkenntnisse

Bewerbung ist einzureichen bei Britta Schneiders
Bewerbungsfrist im International Office

15.12.: ein bis zwei Semester ab WiSe des kommenden akademischen Jahres

15.08.: ein Semester ab SoSe des kommenden akademischen Jahres – nur Nachrückverfahren

 
Finanzierung
Studiengebühren Erlass der Studiengebühren
durchschnittliche Lebenshaltungskosten 300 bis 500 Euro
Finanzierungsmöglichkeiten

Stipendien-Programm der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung und der Studienstiftung des deutschen Volkes

Auslands-BAföG
RWTH-Stipendiendatenbank
DAAD Stipendiendatenbank
PROMOS Auslandsstipendien
Finanzierung des Auslandsaufenthaltes

 
Praktische Informationen
HInweise zur Krankenversicherung Studierende sind selbst für ausreichenden Versicherungsschutz verantwortlich. Eine Auslandskranken- und eine Haftpflichtversicherung werden stark empfohlen. Einige Partnerhochschulen haben besondere Anforderungen an den Versicherungsschutz.
Erfahrungsberichte Sehen Sie Erfahrungsberichte in Moveonline Exchange
weitere Informationen

Auswärtiges Amt
DAAD

Länderseite China