Universidad Técnica Federico Santa María

Kontakt

Name

Benjamin Pietsch

Nord- und Südamerika, Australien, Russland

Telefon

work
+49 241 80 90686

E-Mail

E-Mail
 

Profil

Die USM wurde am 27. April 1926 in Valparaíso gegründet, einhergehend mit der Gründung der Stiftung Federico Santa María. Der Unternehmer und Geschäftsmann aus Valparaíso wollte sein Land mit einem Zentrum für wissenschaftliche und technologische Studien ausstatten, um Fachleute auf höchstem Niveau auszubilden.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1926 widmet sich die USM der Lehre und Forschung auf höchstem Niveau in Wissenschaft, Technik und Ingenieurwesen. Die USM zählt zu den angesehensten Hochschulen Chiles. Als eine der ältesten Universitäten Chiles ist die USM eine traditionelle Privatuniversität, die dem Rat der Rektoren der chilenischen Universitäten und dem Universitätsnetz der forschungsintensiven chilenischen Universitäten von Cruz del Sur angehört.

Entsprechend dem Wunsch des Gründers hat die Universität es sich zur Aufgabe gemacht, sowohl national als auch international präsent zu sein und vor allem eine umfassende Ausbildung und akademische Exzellenz zu fördern. Mit der USM besteht bereits seit Oktober 2005 ein Abkommen über einen Studierendenaustausch.

 
Allgemeine Infos

Land

Chile

Stadt

Valparaíso

Gründung

1926

Studierendenzahl

11000

Webseiten

Universidad Técnica Federico Santa María

International Office

Manual for International Students

 
Austausch

Art des Abkommens

Hochschulkooperation

Wer kann sich bewerben?

Bachelor-Studierende ab dem 3. Semester (Auslandsaufenthalt ab dem 5. Semester)
Master-Studierende
Promovierende

Art des Aufenthalts

Studium

Dauer des Aufenthalts

ein bis zwei Semester

Zeitpunkt des Aufenthaltes

Wintersemester oder Sommersemester oder beides

Anzahl der Austauschplätze

ein bis zwei Studierende pro Jahr

 
Studiendetails

Semesterdaten

1. Semester: März bis Juli
2. Semester: August bis Dezember

Akademischer Kalender

Studienmöglichkeiten

Fakultäten und Institute

Akademisches Angebot - Auswahl eines Campus

Campus

Die Vereinbarung mit der RWTH Aachen ist nicht campusspezifisch.

Kursangebot

Siehe oben

Sprachkurse

Die Hochschule bietet Intensivkurse an, die jeweils zwei Wochen dauern.

Vor Beginn eines Semesters wird ein zweiwöchiger Spanisch-Intensivkurs angeboten. Dieser Kurs umfasst 50 Kontaktstunden, das heißt 25 Grammatik- und 25 Konversationsstunden sowie zwei Wanderungen durch die bekanntesten Gegenden von Valparaíso. Er richtet sich an Studierende mit mittleren Spanischkenntnissen, die diese vor Beginn der regulären Kurse an der USM verbessern möchten. Die Kursgebühr beträgt etwa 215.000 CLP.

Semesterbegleitende Spanischkurse werden auch über die geisteswissenschaftliche Fakultät angeboten.

 
Bewerbung
Sprachliche Anforderungen

Zur Zeit der Bewerbung:

Nachweis von Spanischkenntnisse, nachzuweisen mit Sprach- oder Abiturzeugnis mit mindestens Level B1. Dies entspricht fünf Jahren Schulunterricht bei einem Abitur nach der 12. Klasse und sechs Jahren Schulunterricht bei einem Abitur nach der 13. Klasse.
Bewerbung ist einzureichen im Bewerbungsportal des International Office
Bewerbungsfrist im International Office Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite des Bewerbungsportals.

 
Finanzierung
Studiengebühren Erlass der Studiengebühren
durchschnittliche Lebenshaltungskosten Circa 350.000 CLP pro Monat
Finanzierungsmöglichkeiten

Auslands-BAföG
RWTH-Stipendiendatenbank
DAAD Stipendiendatenbank
PROMOS Auslandsstipendien
Finanzierung des Auslandsaufenthaltes

 
Praktische Informationen
Unterkunft

Unterstützung durch die Partnerhochschule: Nein

HInweise zur Krankenversicherung Studierende sind selbst für ausreichenden Versicherungsschutz verantwortlich. Eine Auslandskrankenversicherung ist verpflichtend und eine Haftpflichtversicherung wird stark empfohlen. Genaue Informationen werden von der Universität nach der Nominierung bereit gestellt.
Erfahrungsberichte

Sehen Sie Erfahrungsberichte in MoveON

weitere Informationen

Auswärtiges Amt
DAAD

 

Externe Links