Projektbeschreibung

Der intelligente Umdruck - DIUM (ETS123)

Kontakt

Name

Dipl.-Wirt.-Ing. Matthias Philipp

Institut für Maschinentechnik der Rohstoffindustrie

Telephone

workPhone
+49 (0)241 80-95978

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Veranstaltungsform:
Vorlesungen
Format:
Erstellung/Entwicklung von eBooks als Lehrbuch / interaktives VL
Lernszenarien - Hauptkategorie:
Anreicherung
Studiengang:
Rohstoffingenieurwesen und Entsorgungsingenieurwesen
Fakultät:
5 - Georessourcen und Materialtechnik
Jahr:
2013

Idee und Ziel

Durch die XML-basierte Software MadCap Flare können Umdrucke als interaktive Nachschlagewerke genutzt werden: durch die Unterteilung in wiederkehrende Wissensgebiete (Topics) bzw. Schlagworte und den Upload interaktiver Medien sowie eine Online-Kommentarfunktion.

Projektverlauf

Die den Studierenden zur Verfügung gestellten umfangreichen Umdrucke sollen mit Hilfe der XML-basierten Software MadCap Flare flexibler gestaltet werden, so dass sie als interaktive Nachschlagewerke genutzt werden können. Die Sortierung erfolgt nach dem Prinzip des Topic-based authoring durch die Unterteilung in wiederkehrende Wissensgebiete (Topics) bzw. Schlagworte. Es können interaktive Medien wie Podcasts und Videos eingefügt werden und durch MadCap Pulse steht eine Online-Kommentarfunktion zur Verfügung.

Ergebnis

Der interaktive Umdruck wird von den Studierenden gerne genutzt und hilft beim Verständnis des Lernstoffs. Sowohl die Bestehensquote als auch die durchschnittliche Note der beiden sich anschließenden Klausuren gegenüber den Vorjahren waren deutlich verbessert. Ob ein direkter kausaler Zusammenhand zwischen dem interaktiven Umdruck und den Klausurergebnissen besteht, wird sich jedoch erst in den folgenden Jahren zeigen. Ein interaktiver Umdruck eignet sich grundsätzlich für alle Vorlesungen, die einen ausformulierten Umdruck als Lernhilfe anbieten. Zurzeit besteht die Absicht, den interaktiven Umdruck innerhalb der Fachgruppe „Rohstoff- und Entsorgungstechnik“ an der RWTH Aachen auszuweiten.