Verfahren der Studentischen Lehrveranstaltungsbewertung

  Studierende sitzen während einer Lehrveranstaltung im Seminarraum. Urheberrecht: Martin Braun

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 94039

E-Mail

E-Mail
 

1. Eingabe der zu evaluierenden Lehrveranstaltungen in RWTHonline

Alle Lehrenden der RWTH Aachen nehmen grundsätzlich mit jeder Veranstaltung in jedem Semester an der Studentischen Lehrveranstaltungsbewertung teil, sofern die Anzahl der Veranstaltungsteilnehmerinnen und Veranstaltungsteilnehmer zehn nicht unterschreitet.

Die Evaluationseinstellungen in RWTHonline können ausschließlich von Personen vorgenommen werden, die die Funktion „LV-Koordination“ besitzen. Die Fristen für die Eintragungen in RWTHonline können Sie auf der Seite zur Studentischen Lehrveranstaltungsbewertung nachlesen. Darüber hinaus werden die selbstständig Lehrenden vor Semesterbeginn durch ein Informationsschreiben über die aktuellen Fristen informiert.

In RWTHonline können Sie zwischen einer Papier- oder Online-Bewertung wählen. Bitte achten Sie darauf, dass Sie ihrer Lehrveranstaltung den richtigen Fragebogen zuordnen. Schauen Sie sich zur Orientierung die Musterfragebögen an. Bitte beachten Sie, dass die Eintragungen zur Studentischen Lehrveranstaltungsbewertung im Planungssemester nur dann vorgenommen werden können, wenn die Lehrveranstaltung bestätigt wurde.

Zusatz für die nicht selbstständig lehrenden wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Bei der Durchführung des Verfahrens haben die nicht selbstständig lehrenden wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Wahl, unter ihrem eigenen Namen oder unter dem Namen der verantwortlichen Professorin oder des verantwortlichen Professors an der Studentischen Lehrveranstaltungsbewertung teilzunehmen. Wenn Sie nicht unter eigenem Namen bewertet werden möchten, teilen Sie dies bitte per mit.

2. Information an die Studiendekaninnen und Studiendekane

Eine Woche vor Vorlesungsbeginn werden die Daten, also Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Veranstaltungstitel, Veranstaltungsnummer, Institutskennziffer und Evaluierungsstatus, zum aktuellen Semester exportiert. Nach dem ersten Export bekommt die jeweilige Studiendekanin oder der jeweilige Studiendekan die Daten zur Information zugesandt.

3. Import der Lehrenden- und Veranstaltungsdaten in EvaSys

Der zweite Export der Daten erfolgt spätestens eine Woche vor der Evaluationsphase. Nach dem zweiten Export sind die Eintragungen in RWTHonline für das aktuelle Semester abgeschlossen und die Daten werden in EvaSys importiert. Nach diesem Stichtag können die Daten in RWTHonline lediglich überprüft, aber nicht mehr geändert werden.

4. Versand der Fragebögen

Im Anschluss an die Eintragungen in RWTHonline erhalten die Lehrenden bei der Befragungsmethode „Paper & Pencil“ automatisch per E-Mail einen Fragebogen im PDF-Format. Bei der Befragungsmethode „Online“ können die Lehrenden wählen, ob die TANs direkt über EvaSys an die Studierenden versendet werden sollen, oder ob sie selbst eine Liste mit TANs erhalten möchten, die sie in der Veranstaltung an die Studierenden verteilen. Ersteres erfordert einen Haken bei dem Feld „TAN“ und ist nur möglich bei Veranstaltungen mit Anmeldeverfahren.

5. Bewertung durch die Studierenden

Bei papierbasierten Umfragen werden die ausgefüllten Fragebögen von einer oder einem Lehrenden oder Studierenden eingesammelt und in einem geschlossenen Umschlag per Hauspost an die Telefonzentrale der RWTH Aachen zum Scannen versandt. Bitte notieren Sie auf dem Umschlag den Namen der oder des Lehrenden. Die Fragebögen werden mit Beginn des nächsten Semesters datenschutzkonform vernichtet.

Sofern in RWTHonline bei der Online-Bewertung der automatische Versand der TANs an die Studierenden ausgewählt wurde, erhalten diese per E-Mail zum gewünschten Versanddatum einen Link der die Teilnahme an der Evaluierung der Veranstaltung ermöglicht. Sollten Sie keinen automatischen Versand der TANs in RWTHonline ausgewählt haben, erhalten Sie zum eingegebenen Versanddatum eine TAN-Liste. Die TANs müssen in der Veranstaltung an die Studierenden verteilt werden, damit diese die Veranstaltung online bewerten können.

6. Versand der Auswertungen an die Lehrenden

Bei papierbasierten Umfragen erhalten die Lehrenden unmittelbar nach der Scannung der Fragebögen per E-Mail die Auswertung als PDF-Datei zugesandt.

Bei der Online-Bewertung erfolgt der Versand des Auswertungsberichtes unmittelbar nach der Schließung der Umfrage. Die Schließung der Onlineumfrage erfolgt standardmäßig zum Vorlesungsende beziehungsweise nach dem individuell in Campus eingetragenen Schließungsdatum.

7. Veröffentlichung der Auswertungsberichte

Die Studiendekaninnen und Studiendekane besitzen ein Leserecht in EvaSys für die Einzelauswertungen inklusive den Freitextkommentaren der Lehrenden der jeweiligen Fakultät. Unmittelbar nachdem die Auswertungen den Lehrenden zugesandt werden, haben die Studiendekaninnen und Studiendekane die Möglichkeit, diese in EvaSys einzusehen.

Darüber hinaus haben die Studiendekaninnen und -dekane jederzeit die Möglichkeit, die Einzelauswertungen, Globalauswertungen und Statistiken der aktuellen und vergangenen Semester im SharePoint einzusehen.
Die Auswertungsberichte werden ohne Freitextkommentare seit dem 1. Oktober 2010 den Studierenden im Studierendenportal zur Verfügung gestellt. Studierende aus Studiengängen mit modularen Anmeldeverfahren erhalten Zugriff auf alle Auswertungen zu den Veranstaltungen, zu denen sie in den letzten drei Semester zugeteilt worden sind. Studierende aus Studiengängen ohne modularen Anmeldeverfahren erhalten Zugriff auf alle Auswertungen ohne Freitextkommentare der letzten drei Semester der Veranstaltungen der Studiengänge in die sie eingeschrieben sind. Gleichzeitig erhalten die Fachschaften, deren Studierende laut Studienplan an der Veranstaltung teilnehmen, Zugriff auf die individuellen Auswertungsberichte ohne Freitextkommentare über das Studierendenportal.

Beim Abruf der Auswertungsberichte im Studierendenportal müssen die Studierenden bestätigen, dass die Ergebnisse vertraulich behandelt werden.

8. Globalauswertungen

Die Globalauswertungen werden zum Ende des Semesters auf der Webseite zur Studentischen Lehrveranstaltungsbewertung veröffentlicht. Diese enthalten die Zusammenfassung aller Auswertungsergebnisse aller Lehrenden pro Veranstaltungstyp einer Fakultät oder Fachgruppe.