RWTHonline gestartet!

  Studierende in einem Lernraum Martin Braun

Kontakt

Name

RWTHonline-Team

E-Mail

E-Mail
 

Seit dem 4. Dezember 2017 sind die ersten Bereiche des neuen Campus-Management-Systems RWTHonline live. Gestartet wurde mit dem Bewerbungs- und Zulassungsmanagement und dem Studierenden- und Gebührenmanagement. Das Studiengangsmanagement, das Veranstaltungs- und Lehrraummanagement sowie das Prüfungsmanagement folgen zwischen Mai und August 2018. Mit dem Go-live haben erstmals die Studierenden der RWTH als größte Nutzergruppe Zugriff auf RWTHonline.

Detaillierte Informationen zum neuen Bewerbungs- und Zulassungsmanagement sowie zum Studierenden- und Gebührenmanagement finden Beschäftigte der RWTH im RWTHonline-Infoportal im Intranet der Hochschule.

Studierende, Studieninteressierte und Bewerberinnen und Bewerber finden hier die wichtigsten Informationen:

 

Fragen und Antworten zum Start von RWTH-online

Was bedeutet der Go-live von RWTHonline im Dezember für mich als Studierende/Studierenden?

Die Funktionen, die Sie in CAMPUS-Office bisher unter „Studierendensekretariat“ gefunden haben, finden Sie ab sofort in RWTHonline. Innerhalb von CAMPUS-Office werden Sie zu RWTHonline weitergeleitet. In RWTHonline können Sie zum Beispiel

  • Ihre Bescheinigungen (unter anderem Studien-, Studienverlaufs- und BAföG-Bescheinigung sowie eine Zahlungsbestätigung) abrufen
  • Ihre Adresse ändern
  • die Zahlungsinformationen für die Rückmeldung erhalten
  • den Antrag auf Beurlaubung finden

Möchten Sie sich auf die in höheren Fachsemestern zulassungsfreien Masterstudiengänge bewerben, ist zu beachten, dass es jetzt eine Bewerbungsfrist gibt. Außerdem hat sich die Einschreibungsfrist für Promotionsstudiengänge geändert. Veränderungen gibt es auch bei den Zuständigkeiten des Studierendensekretariats und des International Office. Alles über die neuen Fristen und die Zuständigkeiten im Bewerbungsmanagement erfahren Sie im Bereich Bewerbung.

Wie funktioniert der Log-in?

Als Studierende/Studierender der RWTH werden Sie innerhalb von CAMPUS-Office zu RWTHonline weitergeleitet, wenn Sie in der linken Menüleiste auf eine Funktionalität unter „Studierendensekretariat“ klicken. Dabei werden Sie aufgefordert, Ihre TIM-Kennung und das Passwort für die CAMPUS-Office/Webdienste einzugeben. Sollten Sie Ihre TIM-Kennung nicht kennen oder Ihr Passwort vergessen haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an das .

Sie können sich auch unabhängig von CAMPUS-Office mit Ihrer TIM-Kennung direkt in RWTHonline einloggen.

Als Bewerberin oder Bewerber ohne TIM-Kennung müssen Sie sich zunächst in RWTHonline registrieren. Wie das funktioniert, erfahren Sie im Bereich Bewerbung.

Wie bekomme ich Hilfe?

Um Sie beim Einstieg in die Arbeit mit RWTHonline zu unterstützen, stehen Ihnen verschiedene Supportangebote zur Verfügung:

  • Als Studierende/Studierender der RWTH finden Sie im RWTHonline-Dokuportal Anleitungen zur Nutzung des Systems.
  • Möchten Sie sich für ein Studium an der RWTH bewerben (z. B. für ein Masterstudium), finden Sie auf der Seite Bewerbung spezielle Anleitungen.
  • Bei Fragen zu RWTHonline steht Ihnen ein zentrales Supportteam zur Verfügung. Sie erreichen es per E-Mail unter .

Welche Vorteile bietet das neue System den Studierenden der RWTH?

  • Das neue System ist webbasiert - das sogenannte "responsive Design" verbessert die Darstellung auf Smartphones und Tablets und macht dadurch die mobile Nutzung attraktiver.
  • Die Benutzeroberfläche von RWTHonline ist deutlich moderner und übersichtlicher als die von CAMPUS-Office, die Bedienung ist wesentlich nutzerfreundlicher.
  • Die Benutzeroberfläche ist sowohl deutsch- als auch englischsprachig – ein klarer Pluspunkt für internationale Studierende!
  • Mit RWTHonline wird es weniger papierbasierte Vorgänge und damit weniger Laufwege geben, zum Beispiel durch eine weitestgehend onlinebasierte Bewerbung.
  • Im Rahmen der Software-Einführung wurden und werden die Prozesse überprüft und optimiert, insgesamt erhöht sich die Transparenz in den Prozessen.

Welche Vorteile bietet das neue System den Studieninteressierten?

  • Studieninteressierte können ihre Bewerbungsunterlagen komfortabel per Dokumentenupload einreichen.
  • Im Vergleich zu dem bisherigen System steht allen Bewerberinnen und Bewerbern eine einheitliche Bewerbungsmaske zur Verfügung.
  • Ein weiteres Plus des neuen Bewerbungsmanagements: Ein permanent ablaufendes iteratives Nachrückverfahren ermöglicht die sofortige Weitergabe eines Studienplatzes an die nächste Bewerberin beziehungsweise den nächsten Bewerber auf der Warteliste.

 

Verwandte Themen