proRWTH-Festveranstaltung

 

Verleihung der Borchers-Plakette und der Springorum-Denkmünze

Zwölf geöffnete Etuis mit jeweils einer Münze und dem Schriftzug Pro RWTH Urheberrecht: © Sabine Schmidt

Seit Jahrzehnten vergeben die RWTH Aachen und proRWTH – Freunde und Förderer der RWTH Aachen e. V. gemeinsam die Springorum-Denkmünze und die Borchers-Plakette.

 

Hinweis

Alle Preisträgerinnen und Preisträger werden per Post und E-Mail über ihre Auszeichnung und die Möglichkeit zum Ticketkauf informiert.

 

Mit der Springorum-Denkmünze werden die besten Master-, Diplom-, Staatsexamen- und Magisterabschlüsse (bis 10 Prozent eines Jahrgangs) aller Fakultäten prämiert. Die Borchers-Plakette erhalten alle Doktorandinnen und Doktoranden, die ihre Promotion mit „summa cum laude“ abgeschlossen haben.

Alle Preisträgerinnen und Preisträger aus dem Sommersemester 2019 und Wintersemester 2019/20 sowie aus dem Sommersemester 2020 und Wintersemester 2020/21 sind zur Teilnahme am Graduiertenfest am 4. und 5. September 2021 berechtigt.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen in diesem Jahr keine Verleihung der Auszeichnungen auf dem Gelände des Graduiertenfestes stattfinden kann. Ihre Auszeichnung erhalten Sie ausschließlich und separat auf dem Postweg.

Sollten Sie Fragen zu Ihrer Ehrung haben, steht Ihnen das Organisationsteam via zur Verfügung.

Wir sind sehr bestrebt, Ihnen und Ihren Angehörigen ein unvergessliches Graduiertenfest 2021 zu ermöglichen. Wir bitten jedoch um Ihr Verständnis für den Fall, dass die Hochschule kurzfristig gezwungen sein kann, das Veranstaltungskonzept auf die im September geltende Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO anzupassen.