Akademische Flüchtlingshilfe

  Beratungssituation Urheberrecht: Tatiana Reichert

Das International Office der RWTH Aachen möchte durch frühzeitige und gezielte Beratung sicherstellen, dass studieninteressierte Flüchtlinge fundierte Informationen darüber erhalten, welche Voraussetzungen für die Aufnahme eines Studiums gelten und welche Schritte eventuell notwendig sind, um die Qualifikation für das Studium zu erwerben.

Kontakt

Name

Team Flüchtlingsarbeit

Telefon

work
+49 241 80 92696

E-Mail

E-Mail
 

Unser Angebot

  • Beratung über den Zugang zu Studium und Forschung an der RWTH Aachen University
  • Auskünfte zur Anerkennung der vorhandenen Dokumente an der RWTH Aachen University
  • Beratung über die sprachlichen Voraussetzungen zum Studium und zur Forschung
  • Beratung über die Antragstellung im Rahmen der Philipp Schwartz-Initiative für gefährdete Forschende

Weiterführenden Informationen und Beratungsmöglichkeiten für studieninteressierte Flüchtlinge haben wir online zusammengestellt.

Wenn Sie bereits einen Masterabschluss haben und für einen Forschungsaufenthalt an die RWTH Aachen kommen möchten, dann informieren Sie sich gerne auf der Seite für gefährdete Forschende.

Neben Fragen zur Bewerbung zum Studium spielen auch Fragen der Finanzierung, des Spracherwerbs und des Rechtsstatus eine wichtige Rolle. Wir kooperieren eng mit den zuständigen Stellen der Stadt Aachen und karitativen Einrichtungen, die weiterführende Beratungen in diesen Bereichen anbieten.

 

Zu den wichtigsten Anlaufstellen in der Städteregion gehören unter anderem:

 
 

Gefördert von

Wort-Bild-Marke mit der Aufschrift Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen Logo DAAD
 

Externe Links