Die Matching Challenge

 

Der Bildungsfonds ruft auf zur Matching Challenge

Spendenbarometer

6.899 Euro

Bisher wurden 6.899 Euro Euro an Spenden gesammelt. Es fehlen somit noch 11.101 Euro bis zu unserer Zielmarke von 18.000 Euro. Wenn wir dieses Ziel erreichen, wird die Summe am Ende auf 72.000 Euro vervierfacht.

Kontakt

Name

Mara Hielscher

Ansprechpartnerin inhaltliche Fragen

Telefon

work
+49 241 80 90839

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Luisa Piras

Ansprechpartnerin Akquise

Telefon

work
+49 241 80 99229

E-Mail

E-Mail
 

Im Rahmen des Deutschlandstipendiums erhalten hervorragend ausgebildete und engagierte Studierende für ein Studienjahr ein monatliches Stipendium in Höhe von 300 Euro. Die eine Hälfte dieser Fördersumme wird durch die Hochschule bei Privatpersonen, Unternehmen oder Stiftungen eingeworben, die andere Hälfte gibt das Bundesministerium für Bildung und Forschung dazu. Weitergehende Informationen dazu finden Sie auf den weiteren Unterseiten zum RWTH Bildungsfonds.

Die Matching Challenge

Dieses seit 2011 bestehende und seitdem jährlich erprobte Matching-Prinzip soll mit unserer Challenge nun erweitert werden, sodass jede einzelne Spende einen noch größeren Effekt erzielt. Alle RWTH Alumni und RWTH Angehörigen, aber auch alle sonst interessierten Personen, können einen Beitrag ihrer Wahl spenden. Jeder gespendete Euro wird am Ende vervierfacht. Voraussetzung dazu ist, dass wir mit unseren gesammelten Spenden insgesamt die Zielmarke von 18.000 Euro erreichen.

Wenn uns dies gelingt, wird jeder gespendete Euro von zwei Matching-Partnern verdoppelt. Wie auch bisher, wird die Gesamtsumme dann noch einmal vonseiten des BMBF verdoppelt, sodass der gespendete Beitrag letztlich seinen vierfachen Wert erhält und wir somit insgesamt 72.000 Euro erreichen.

Ziel der Matching Challenge ist es, dank der eingenommenen und im Wert vervierfachten Spenden 20 weiteren engagierten und leistungsstarken Studierenden ein Stipendium gewähren zu können und ihnen somit ihre Studienfinanzierung zu erleichtern.

Bei Interesse finden Sie hier ein Interview mit dem Ideengeber.

 

Gemeinsam Stipendien ermöglichen

Wenn Sie etwas zurückgeben möchten - und damit einen wesentlichen Beitrag zur Bildungsförderung an der RWTH Aachen leisten wollen - freuen wir uns über Ihre Spende! Jeder Euro, der von Ihnen gespendet wird, wird durch die Matching Partner verdoppelt und der gleiche Betrag wird von der Bundesregierung nochmal draufgelegt. Aus jedem Euro, den Sie spenden, werden somit später vier und – wenn das Ziel von 18.000 Euro erreicht wird – können den Studierenden der RWTH 20 zusätzliche Stipendien zur Verfügung gestellt werden, die sich dank Ihrer Spende leichter auf ihr Studium konzentrieren können.

 

Sie wollen sich als Fördernde an der Challenge beteiligen? Dann freuen wir uns bis zum 15. August 2022 über Ihren Beitrag an die untenstehenden Kontodaten:

  • Kontoinhaber: RWTH Aachen
  • IBAN: DE 07 3905 0000 0000 0253 87
  • BIC: AACSDE 33
  • Kreditinstitut: Sparkasse Aachen
  • Verwendungszweck: Matching Challenge Bildungsfonds der RWTH Aachen, PSP 222700100339021, Name und Adresse der oder des Fördernden
 

Informationen zur Spendenbescheinigung

  • Bei Spenden bis zu einer Höhe von 300 Euro reicht der Nachweis der Überweisung zur steuerlichen Anerkennung.
  • Für eine Spendenbescheinigung über 300 Euro bitte folgende Angaben bei der Überweisung ergänzen:
    Vorname, Name und die Postanschrift.
  • Wenn auch für einen Betrag unter 300 Euro eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden soll, wird gebeten eine E-Mail an die Mailadresse zu senden und dort Name, Postanschrift sowie den Tag der Spende anzugeben
Logo Deutschlandstipendium  

Das Team des Bildungsfonds bedankt sich für Ihren Beitrag zur Matching Challenge!