Wissenschaftlicher Nachwuchs

 

RWTH Center for Young Academics

Vier personen im Gespräch © Urheberrecht: Thilo Vogel

Das RWTH Center for Young Academics ist die Dachorganisation zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses von der Promotion über die Postdoc-Phase bis zur Qualifikation zur Professur.

mehr...zu: RWTH Center for Young Academics

 

Karrierewege des wissenschaftlichen Nachwuchses

Juniorprofessorinnen und -professoren im Gespräch mit Studierenden © Urheberrecht: RWTH Aachen

Der wissenschaftliche Nachwuchs durchläuft ab der Promotion unterschiedliche Phasen der Qualifikation. Oft fällt die Entscheidung für eine Tätigkeit in der Wirtschaft oder für den akademischen Karriereweg jedoch erst spät. Die Hochschule schafft geeignete Rahmenbedingungen zur Karriereentwicklung und zeigt ihren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern frühzeitig transparente Karrierewege innerhalb und außerhalb der Hochschule auf.

mehr...zu: Karrierewege des wissenschaftlichen Nachwuchses

Zielgruppen

Promovierende sitzen an einem Tisch und hören einem Vortrag zu © Urheberrecht: Thilo Vogel

Promovierende

Den Master in der Tasche, die Zukunft vor Augen: Wer nach dem Studium wissenschaftlich arbeiten möchte, den führt der Weg häufig zu einer Promotion. An der RWTH Aachen gilt die Promotion als erster Teil der beruflichen Praxis und ist deshalb anwendungsorientiert.

mehr...zu: Promovierende

Mann steht an Rednerpult © Urheberrecht: Thilo Vogel

Postdocs

Postdocs sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in den ersten Jahren nach der Promotion, die Ihre eigene wissenschaftliche Profilierung durch selbstständige wissenschaftliche Tätigkeiten verfolgen. Die Karriereziele liegen im wissenschaftlichen oder wissenschaftsnahen Gebieten.

mehr...zu: Postdocs

Drei Personen im Gespräch © Urheberrecht: Andreas Schmitter

Advanced Talents

Advanced Talents sind Postdocs in der Qualifikationsphase zur Professur. Zu ihnen zählen an der RWTH Aachen Nachwuchsgruppenleiterinnen und -gruppenleiter sowie Postdocs mit Auszeichnungen und Stipendien sowie Juniorprofessorinnen und -professoren mit und ohne Tenure-Track. Ziel ist es, diese Advanced Talents auf dem Weg zu einer unbefristeten Professur bestmöglich zu unterstützen.

mehr...zu: Advanced Talents

Juniorprofessorin Christina Büsing © Urheberrecht: Mirko Krenzel für VolkswagenStiftung

Juniorprofessur

Die Juniorprofessur dient der wissenschaftlichen Qualifizierung nach der Promotion und Vorbereitung auf eine Lebenszeitprofessur. Die RWTH Aachen bietet herausragenden Wissenschaftlerinnen und  Wissenschaftlern die Möglichkeit unabhängig an der Hochschule zu forschen und lehren. Mit einer erfolgreich abgeschlossenen Juniorprofessur ist die Voraussetzung für die Berufbarkeit auf eine Professur erbracht.

mehr...zu: Juniorprofessur

Professorin in einem Labor © Urheberrecht: Sascha Kreklau

Tenure-Track

Mit dem Instrument der Tenure-Track-Professur bietet die Hochschule zur Gewinnung vielversprechender wissenschaftlicher Nachwuchskräfte bereits in der Frühphase der wissenschaftlichen Laufbahn eine attraktive Karriereoption an.

mehr...zu: Tenure-Track

 

AixCYR

Forschende im Gespräch © Urheberrecht: Thilo Vogel

Im Rahmen des Zukunftskonzeptes der RWTH Aachen hat 2009 der wissenschaftliche Nachwuchs das Aachen Center for Young Researchers, kurz AixCYR, gegründet. In AixCYR organisieren sich wissenschaftliche, grundsätzlich bereits promovierte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der RWTH Aachen, die eine wissenschaftliche Karriere anstreben.

mehr...zu: AixCYR