„… Neu Denken!“ Überlebensstrategien für die Menschheit

 

Unsere heutigen globalen Fragestellungen haben sich als Nebenfolgen ursprünglich ganz anderer Entwicklungen eingestellt. Um diesen Problemen zu begegnen, genügt es nicht mehr, die bekannten Strategien aufeinander abzustimmen oder gegensätzliche Positionen gegeneinander aufzurechnen. Wir benötigen vielmehr Perspektiven, die aufgrund ihrer Fremdheit dazu geeignet sind, das Bekannte neu zu denken.

Wann? donnerstags um 18:30 Uhr
Wo? verschiedene Orte
Eintritt frei
Anmeldung nicht erforderlich
Informationen Prof. Axel Siegemund
Institut für Katholische Theologie