MINT-Schüleruni für die Mittelstufe

Kontakt

Name

Zoé van der Meulen

Koordinatorin Schülerprogramme

Telefon

work
+49 241 80 99420

E-Mail

E-Mail
 

Anmeldung

Die Anmeldung ist ab sofort möglich

 

Zielgruppe

  • Für Schülerinnen und Schüler eines Gymnasiums gilt: Du solltest die 8. oder 9. Klassenstufe vor den Sommerferien abgeschlossen haben
  • Für Schülerinnen und Schüler einer Gesamt- und Realschule gilt: Du solltest die 10. Jahrgangsstufe in den Sommerferien abgeschlossen haben
  • Für die Teilnahme ist kein spezielles Vorwissen erforderlich

Das erwartet dich

An jedem Tag der MINT-Schüleruni lernst du jeweils ein anderes Schülerlabor der RWTH Aachen kennen. Neben den Schülerlaboren der RWTH öffnet auch das JuLab, das Schülerlabor des Forschungszentrums Jülich, seine Türen für die MINT-Schüleruni.

 

InfoSphere - Schülerlabor Informatik

Mikrocontroller-Programmierung mit Arduinos

In diesem Jahr taucht ihr in die Welt der Mikrocontroller und ihrer Programmierung ein, indem ihr spannende Projekte rund um das Thema Licht erarbeitet.

Mikrocontroller kennen sicherlich viele von euch zumindest ansatzweise, denn die kleinen Chips sind in zahlreichen Gegenständen verbaut, die Teil des Alltags sind. Kaffeeautomaten, Waschmaschinen, Autos und Co. wären ohne diese kleinen High-Tech-Chips aufgeschmissen. In diesem Workshop lernt ihr den Arduino-Mikrocontroller kennen und hoffentlich lieben. Ihr erkundet den Arduino zunächst im Rahmen eines Einstiegsprojektes, in dem ihr eine einfache Licht-Schaltung zusammenbaut, anschließend programmiert und so eine LED zum Blinken bringt.

Danach warten spannende Herausforderungen auf euch. Wie wäre es mit der Erarbeitung einer Einparkhilfe, um unschöne Beulen am Auto zu vermeiden? Oder möchtet ihr lieber ein Farbthermometer realisieren, das schmerzhafte Verbrennungen verhindern kann? Oder möchtet ihr euch doch lieber damit beschäftigen, wie man Solarzellen optimal nutzen kann, damit so viel Sonnenlicht wie möglich in Strom umgewandelt kann? Klingt nach sinnvollen Projekten, oder? Ihr habt die Wahl, welches ihr im Workshop behandeln möchtet.

Weitere Informationen findest du beim InfoSphere - Schülerlabor Informatik.

 

Roboscope – Schülerlabor Robotik

Roboter übernehmen eine immer wichtigere Rolle in unserem Alltag. Vom Staubsaugroboter bis zum Marsrover gibt es mittlerweile Roboter mit den unterschiedlichsten Funktionen.

Im Rahmen unseres Kurses „RoboRescue“ könnt ihr einen Einblick in die spannende Welt der Robotik erhalten und erste Programmiererfahrungen sammeln. Im ersten Teil des Kurses werdet ihr verschiedene Roboter kennen lernen und einen EV3 Mindstorm Roboter bauen. Nach einer Einführung in die Programmierung, werdet ihr dann im zweiten Teil des Kurses euren gebauten Roboter so programmieren, dass er kleine Aufgaben lösen kann.

Für die Teilnahme braucht ihr keinerlei Vorkenntnisse.

 

CAMMP – Schülerlabor Mathematik

Der Evolution mit mathematischen Methoden auf der Spur

Wie haben sich Lebewesen auf unserem Planeten entwickelt? Wer ist mit wem verwandt? Diese und weitere Fragen sind seit Jahrzehnten Thema der gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Diskussion. Gerade in den letzten Jahren wurde hierzu vermehrt Forschung mit DNA-Daten und mathematischen Methoden zur Analyse dieser Daten betrieben.

Interaktiv und computergestützt werfen Schülerinnen und Schüler in unserem Workshop mathematische Blicke auf die evolutionäre Entwicklung und die Bestimmung des evolutionären Abstands. Mit echten DNA-Sequenzen und mit mathematischer Modellierung erarbeitest du Methoden, mit denen Hypothesen zur Verwandtschaftsbeziehung erstellt werden können.

 

Waterlab – Schülerlabor Wasserwirtschaft

Virtual Reality und Serious Games in der Starkregen-Vorsorge

 

SCIphyLAB – Schülerlabor Physik

Das Modul zum Thema Nanowelt bietet euch spannende Experimentiermöglichkeiten rund um das Thema kleiner und kleinster Größenordnungen. Hier könnt ihr unter anderem eine neue Sicht auf Seifenblasen bekommen, indem ihr die Dicke ihrer Haut bestimmt. Ihr lernt kennen, was sich Regenjacken von der Natur abschauen und bastelt euch einen eigenen Taschenwärmer und erkundet das Funktionsprinzip hinter diesem.

 

E-Mail-Verteiler

Du möchtest frühzeitig über die Termine der einzelnen Schülerunis informiert werden und die Anmeldung zur Schüleruni auf keinen Fall verpassen? Dann schreib uns einfach eine E-Mail an .