Anmeldung und Abgabe

  Kalender mit Eintrag "Abgabe" Urheberrecht: © Martin Braun
 

Wussten Sie, dass ...

  1. … Sie den Wiederholungsversuch Ihrer Abschlussarbeit innerhalb von drei Semestern anmelden müssen, wenn Sie den ersten Versuch nicht bestanden haben?
 

Anmeldung

Bevor Sie Ihre Abschlussarbeit anmelden können, prüfen wir im ZPA zunächst, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. In den meisten Studiengängen bestätigen wir dies auf dem Anmeldebogen, der anschließend von Ihrer Prüferin beziehungsweise Ihrem Prüfer weiter ausgefüllt wird.

Den Anmeldebogen erhalten Sie, sofern er nicht auf der Fakultäts- oder Fachgruppen-Webseite zum Download bereitsteht, von Ihrer zuständigen Sachbearbeitung hier im ZPA per E-Mail. Wenden Sie sich dafür bitte an Ihre zuständige Ansprechperson. Diese erklärt Ihnen auch gerne, wie die Anmeldung in Ihrem Studiengang genau abläuft.

Nachdem wir die Zulassungsvoraussetzungen geprüft haben, lassen wir entweder Ihnen oder dem betreuenden Lehrstuhl den Anmeldebogen per E-Mail zukommen. Das ist in den verschiedenen Studiengängen unterschiedlich geregelt. Wird der Bogen in Ihrem Studiengang direkt von uns an den Lehrstuhl geschickt, teilen Sie uns bitte die notwendigen Kontaktinformationen im Vorfeld mit. In einigen Studiengängen muss der Anmeldebogen zusätzlich auch noch vom Prüfungsausschuss oder der Berufsfeldbetreuerin beziehungsweise dem Berufsfeldbetreuer unterschrieben werden.

Sobald uns der Anmeldebogen ausgefüllt und unterschrieben vorliegt, melden wir die Arbeit in RWTHonline an. Dort können Sie sie anschließend in der Applikation „Meine Leistungen“ einsehen. Ihr spätestes Abgabedatum wird ebenfalls dort veröffentlicht.

 

Abgabe

In den meisten Studiengängen erfolgt die Abgabe der Abschlussarbeit bei uns im ZPA. Ob dies auch für Ihren Studiengang gilt, können Sie Ihrer studiengang- beziehungsweise fachspezifischen Prüfungsordnung entnehmen, die Sie in den Amtlichen Bekanntmachungen finden. In der Regel enthält der Paragraph „Annahme und Bewertung der Bachelorarbeit“ beziehungsweise „Annahme und Bewertung der Masterarbeit“ diese Information.

Bitte reichen Sie folgendes ein:

  • die in Ihrer studiengang- beziehungsweise fachspezifischen Prüfungsordnung vorgegebene Anzahl an gedruckten und gebundenen Exemplaren
  • gegebenenfalls Datenträger mit digitaler Version Ihrer Arbeit
  • eine separate (das heißt nicht eingebundene) Eidesstattliche Versicherung
  • gegebenenfalls Antrag auf Logoverwendung

Sollte Ihre Abgabe nicht vollständig sein, können wir Ihre Arbeit nicht an Ihre Prüferinnen und Prüfer weiterleiten. Bis Sie die fehlenden Unterlagen nachgereicht haben, verbleiben die Arbeiten daher so lange bei uns im ZPA.

Ihnen stehen vier Wege der Abgabe zur Verfügung:

Sprechstunde

Wenn Sie Ihre Arbeit persönlich bei uns abgeben möchten, steht Ihnen dafür unsere Sprechstunde zur Verfügung. Bitte buchen Sie einen Termin über das Termintool. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Arbeit auf jeden Fall per Hauspost an Ihre Prüferinnen und Prüfer schicken werden. Eine Mitnahme und persönliche Abgabe bei Ihren Prüferinnen und Prüfern ist nicht möglich.

Fristenbriefkasten

Rund um die Uhr können Sie Ihre Abschlussarbeit über den Fristenbriefkasten einreichen. Das Datum der Abgabe wird dabei genau festgehalten. Bitte verpacken Sie Ihre Arbeiten in einem oder mehreren Umschlägen und geben Sie als Adressaten das ZPA sowie Ihre Sachbearbeiterin beziehungsweise Ihren Sachbearbeiter an. Bitte beachten Sie, dass besonders umfangreiche Arbeiten gegebenenfalls in einem Umschlag nicht durch den Briefschlitz passen. Nutzen Sie dann bitte mehrere Umschläge, die Sie alle wie oben beschrieben beschriften. Der Fristenbriefkasten befindet sich, wenn Sie vor dem Hauptgebäude stehen, an dessen rechter Seite, etwa 20 Meter hinter dem Eingang zum Bistro unter einem Glasdach. Eine Wegbeschreibung finden Sie in diesem Video.

Postweg

Sie können uns Ihre Abschlussarbeiten auch auf dem Postweg zukommen lassen. Bitte verpacken Sie Ihre Arbeiten dann in einem oder mehreren geeigneten Umschlägen und adressieren Sie sie an Ihre zuständige Sachbearbeiterin beziehungsweise Ihren zuständigen Sachbearbeiter. Bitte beachten Sie unbedingt, dass bei der Prüfung der fristgerechten Abgabe das Eingangsdatum gilt und nicht der Poststempel. Planen Sie die Postlaufzeit daher mit ein.

Digitale Abgabe

Seit dem 24. August 2022 läuft der Pilotbetrieb einer Anwendung für die digitale Abgabe von Abschlussarbeiten. Studierende der Pilotstudiengänge BSc und MSc Logopädie, BSc Biologie, BSc. Molekulare und Angewandte Biotechnologie sowie BSc Betriebswirtschaftslehre reichen ihre Abschlussarbeit digital ein. Informationen zur Form der digitalen Abgabe und zu Übergangsfristen können Sie Ihrer studiengangspezifischen Prüfungsordnung in den Amtlichen Bekanntmachungen entnehmen.

Wenn Sie Ihre Abschlussarbeit digital einreichen, bitten wir Sie Folgendes zu beachten:

  • Wenn Sie für Ihr Deckblatt ein RWTH-Logo verwenden möchten, gelten weiterhin die Vorschriften des Corporate Designs und es muss ein Antrag auf Logoverwendung hochgeladen werden. Weitere Informationen sowie den Antrag finden Sie auf der Webseite Logoverwendung.
  • Der Titel der eingereichten Arbeit muss mit dem übereinstimmen, unter dem Sie die Arbeit angemeldet haben. Sollte eine Titeländerung notwendig sein, beantragen Sie diese bitte frühzeitig beim zuständigen Prüfungsausschuss, damit der Titel vor Ihrer Abgabe noch vom ZPA geändert werden kann. Bitte beachten Sie, dass in der Regel der Prüfer beziehungsweise die Prüferin dem Antrag auf Titeländerung zustimmen muss.
 

FAQ

Bekomme ich eine schriftliche Bestätigung, dass ich meine Abschlussarbeit eingereicht habe?

Nein, die erfolgte Abgabe tragen wir aber in RWTHonline ein. Dort können Sie das Abgabedatum dann auch unter „Meine Leistungen“ einsehen.

Muss ich zur Anmeldung meiner Masterarbeit den Modulbaustein „Wissenschaftliche Integrität“ erfolgreich abgelegt haben?

Ja, der Modulbaustein „Wissenschaftliche Integrität“ ist gemäß der Übergreifenden Prüfungsordnungen für alle Studierenden, die sich zum Wintersemester 2020/21 oder später in einen Masterstudiengang eingeschrieben haben, Voraussetzung für die Zulassung zur Masterarbeit.

Bei diesem Modulbaustein handelt es sich um ein reines Selbstlern-Onlineformat, das zeitlich flexibel und selbstgesteuert durchlaufen wird. Alle relevanten Informationen und Materialien finden sich im zugehörigen RWTHmoodle Lernraum. Zugriff erhalten Sie durch eine Anmeldung zur Lehrveranstaltung „Wissenschaftliche Integrität“ in RWTHonline. Die Prüfung wird zweimal im Semester angeboten. Eine Anmeldung zur Prüfung in RWTHonline ist zwingend erforderlich zur Absolvierung des Kurses.

 

Muss ich für jedes Exemplar meiner Abschlussarbeit, das ich einreiche, eine eigene eidesstattliche Versicherung beziehungsweise einen eigenen Antrag auf Logoverwendung beilegen?

Nein. Bitte legen Sie Ihren Arbeiten nur eine eidesstattliche Versicherung beziehungsweise einen Antrag auf Logoverwendung bei.