Interkulturelles Fastenbrechen an der RWTH Aachen

03.08.2011

Die Internationale Muslimische Studenten Union Aachen (IMSU) veranstaltet gemeinsam mit der Pakistan Student Association (PSA) und dem International Office der RWTH das sechste interkulturelle Fastenbrechen.

 

Ziel der Veranstaltung ist die Förderung des interkulturellen Austauschs zwischen Studierenden und Mitgliedern der RWTH sowie Externen verschiedener Herkunft und Religionszugehörigkeit.

Neben dem abwechslungsreichen Programm, das unter anderem einen Basar und ein Quiz vorsieht, wird den Teilnehmern ein kulinarisches Buffet geboten.

Das Fastenbrechen findet am 12. August um 19.30 in der sechsten Etage des Super C, Templergraben 55, statt. Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf 3 Euro. Da sich die Veranstaltung einer immer größer werdenden Beliebtheit erfreut, ist eine Anmeldung unter imsu@rwth-aachen.de erforderlich.

i.A. Kim-Laureen Döpke