Ferienfreizeit

  Kinder und Erwachsene halten becherartige Gefäße in Kamera Urheberrecht: © Team der Ferienfreizeit
 

Hinweis

Wir haben einige „Tipps für Familien gegen Langeweile in der Coronazeit“ für Sie zusammengestellt.

 

RWTH Osterferienfreizeit 2022

Auch im Jahr 2022 wird der Familienservice der RWTH eine Osterferienfreizeit für Kinder von Studierenden und Beschäftigten der RWTH Aachen im Alter von 7 bis 13 Jahren anbieten. In den Osterferien wird es erstmalig eine Kooperation mit der Bleiberger Fabrik geben. Es steht ein Kontingent von insgesamt 30 Plätzen für Kinder von Hochschulangehörigen für beide Ferienwochen in den Werkwochen der Bleiberger Fabrik zur Verfügung. Die Plätze können wahlweise für die 1. oder 2. Woche gebucht werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 110 Euro pro Werkwoche für ein Kind und für Geschwisterkinder 100 Euro pro Werkwoche.

Für Studierende ist es möglich, unter Vorlage der Familienkarte beim Familienservice einen Betreuungskostenzuschuss zu beantragen, so dass die Kosten bei 50 Euro je Kind liegen.

Beschäftigte, die zwei oder mehr Kinder anmelden, können sich bei Bedarf per an den Familienservice wenden und ebenfalls einen Zuschuss beantragen.

Die weiteren Teilnahme- und Elterninformationen erhalten Sie direkt von der Bleiberger Fabrik. Wir empfehlen allen Interessierten, den Newsletter mit aktuellen Informationen zum Angebot der Bleiberger Fabrik zu abonnieren.

Anmeldungen sind ab sofort für beide Osterferienwochen möglich.

Die Anmeldefrist für die erste Ferienwoche endet am 20. März 2022 und für die zweite Ferienwoche am 27. März 2022.

Bis zum Ende der Anmeldefrist ist ein kostenfreier Rücktritt möglich, nach Ablauf der Frist können die Teilnahmebeiträge nur erstattet werden, wenn die Plätze nachbelegt werden können.

 

Bitte beachten Sie

Die Anmeldung für die Osterferienfreizeit erfolgt direkt bei der Bleiberger Fabrik. Bitte geben Sie in dem Anmeldeformular hinter dem Namen „RWTH“ an, damit eine Zuordnung zu dem Kontingent erfolgen kann.

 

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und Platzzusage. Der Betreuungsvertrag kommt mit der Bleiberger Fabrik zustande, und auch die weiteren Rahmenbedingungen (Betreuungszeiten, Gruppengrößen und Zuteilungen, Hygienemaßnahmen, etc.) unterliegen den Maßgaben der Bleiberger Fabrik. Eine Rückerstattung der Teilnahmebeiträge erfolgt gegebenenfalls ebenfalls direkt über die Bleiberger Fabrik.

Bei einer Abmeldung im Rahmen des Anmeldezeitraums steht der Platz im RWTH Kontingent wieder zur Verfügung. Es wird keine Warteliste durch den Familienservice geführt, so dass auch keine kurzfristigen Nachbelegungen durch den Familienservice möglich sind.

In den ersten drei Wochen der Sommerferien und in der zweiten Herbstferienwoche sind ebenfalls Ferienfreizeiten vorgesehen, genauere Informationen hierzu folgen.

 

Abenteuerspielplatz Uni – was ist das?

 

Zielgruppe

Der Familienservice des Gleichstellungsbüros der RWTH Aachen hat das Angebote „Abenteuerspielplatz“ ins Leben gerufen, um Beschäftigten und Studierenden der RWTH die Möglichkeit zu geben, ihre Kinder während der Oster-, Sommer- und Herbstferien kompetent betreuen zu lassen. Das Angebot richtet sich vorrangig an diese Zielgruppe.

Kinder von Beschäftigten der Aachener Uniklinik können sich beim Familien-Service-Büro bei der Ferienfreizeit der Aachener Uniklinik anmelden.

Bei nicht ausgebuchten Wochen werden gerne auch externe Anmeldungen berücksichtigt.

Programm

Das Programm ist für Kinder von sechs bis elf beziehungsweise dreizehn Jahren gestaltet, die in den Ferien Abenteuer und Sport erleben möchten. Es werden Wochen zu verschiedenen Themenbereichen angeboten, in denen geforscht, gespielt, gebastelt, entdeckt und Sport gemacht wird. Dabei haben einzelne Programmpunkte Bezug zur RWTH Aachen und ihren Institutionen.

Alle Ferienspielgruppen können prinzipiell integrativ ausgerichtet werden. Die Gruppen werden dann kleiner und mit mehr Betreuungspersonal ausgestattet. Bitte wenden Sie sich vor einer Anmeldung unbedingt an den Familienservice, um genaue Einzelheiten abzusprechen. Leider können wir derzeit keine Kinder betreuen, die Treppen nicht bewältigen können oder pflegerische Hilfe benötigen, da wir keine barrierefreien Räumlichkeiten und behindertengerechte WCs zur Verfügung haben.

Spätestens eine Woche vor Beginn der jeweiligen Ferienwoche erhalten Sie detaillierte Informationen zum Programm der gebuchten Ferienwochen.

Tagesablauf

Während der Betreuungszeit begeben sich die Kinder mit den Betreuungskräften auf spannende Entdeckungs- und Erlebnisreisen in der Hochschule und in der Euregio.

Sie können Ihre Kinder im Zeitraum von 7:45 bis 8:30 Uhr zum jeweiligen Treffpunkt bringen. Das Programm endet jeweils um 16 Uhr. Bitte holen Sie Ihr Kind bis 16:15 Uhr ab. Falls Sie ihr Kind einmal früher abholen müssen, sprechen Sie dies bitte im Vorhinein mit uns ab.

Ein Tag mit dem Abenteuerspielplatz beginnt mit einem gemeinsamen und selbst zubereiteten Frühstück. Im Anschluss beginnen die Ausflüge und Spielangebote. Mittags gibt es entweder ein selbstgekochtes warmes Mittagessen, ein Essen in einer der Mensen des Studierendenwerks oder selbstgepackte Lunchpakete für unterwegs.

Anmeldeverfahren

Um Ihr Kind beziehungsweise Ihre Kinder anzumelden, senden Sie bitte das Anmeldeformular ab dem 18. Januar per oder per Fax an 0241/80-92545.

Bei Wochen, die überbucht sind, werden alle Anmeldungen zwischen dem 18. und dem 31. Januar 2021 gesammelt. Anschließend wird durch das Los entschieden, welche Familien inklusive aller angemeldeten Kinder einen Platz bekommen. Bei Wochen, die bis zum 31. Januar 2021 nicht ausgebucht sind, werden die weiteren Anmeldungen nach Reihenfolge ihres Eingangs entgegengenommen. Damit möglichst viele Familien an der RWTH von dem Ferienfreizeitangebot profitieren können, bitten wir um Verständnis, dass die maximale Anzahl buchbarer Wochen pro Jahr und Kind auf vier begrenzt ist.

Die endgültige Zuteilung der Plätze findet statt, sobald wir den unterschriebenen Betreuungsvertrag und den Elternbeitrag erhalten haben.

Mailingliste Ferienfreizeit

Wenn Sie sich über die Veröffentlichung des neuen Programms und über freie Plätze auf dem Laufenden halten möchten, können Sie sich hier zur Mailingliste „Ferienfreizeit“ anmelden. Es werden höchstens circa vier E-Mails pro Jahr verschickt.

Ein Mitglieds-Account ist zur Anmeldung nicht notwendig, da das Eintragen Ihrer E-Mail ausreicht. Nach der Anmeldung muss die E-Mail-Adresse einmalig verifiziert werden. Eine eigenständige Abmeldung ist jederzeit möglich.