DG HochN – Deutsche Gesellschaft für Nachhaltigkeit an Hochschulen e.V.

 

Seit März 2023 ist die RWTH Mitgliedshochschule der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltigkeit an Hochschulen.

Die DG HochN unterstützt die Umsetzung des UNESCO-Programms „Bildung für Nachhaltige Entwicklung für 2030“ im deutschen Hochschulsystem und hat das Bestreben, die Nachhaltige Entwicklung an Hochschulen in Deutschland sichtbar zu machen und die Nachhaltigkeitsakteurinnen und -akteure über anwendungsbezogenen ko-kreativen Austausch zu stärken.

In den angebotenen Austauschformaten – Hubs – kommen Menschen virtuell oder in Präsenz zusammen, um über Themen zu diskutieren, die für ihre Nachhaltigkeitsarbeit relevant sind. Sie leben vom aktiven Austausch aller Teilnehmenden auf Augenhöhe, unabhängig davon, welchen inhaltlichen Hintergrund die Diskutierenden haben und aus welchen hochschulischen Statusgruppen sie kommen. Die Hubs zu verschiedenen Facetten von Nachhaltigkeit an Hochschulen können kostenfrei von allen Mitgliedern der RWTH besucht werden.

Hub-Termine sowie die Einladung zum Mitwirken finden Sie auf dieser Webseite.

Alle Angehörigen der RWTH können zudem, im Rahmen der Institutionellen-Mitgliedschaft der RWTH, beitrittsfrei Mitglieder der DG HochN werden. Bei Interesse an einer persönlichen Mitgliedschaft wenden Sie sich gerne an .