Rund 9000 Erstsemester an der RWTH Aachen

07.12.2023

Zahl der internationalen Studierenden steigt weiter.

 

Die RWTH Aachen zählt im laufenden Semester 2023/24 8.976 Studierende im ersten Fachsemester. Damit ist die Zahl der Erstsemester im Vergleich zum vergangenen Wintersemester leicht rückläufig, aber immer noch auf konstant hohem Niveau. Für das Wintersemester 2022/23 hatten sich 9.538 Studierende für ein erstes Fachsemester eingeschrieben. Damit sind im aktuell 45.284 Studierende an der RWTH immatrikuliert. Vor einem Jahr waren es 47.078. Unter den 45.284 sind 15.112 Frauen, was einem Anteil von 33 Prozent entspricht.

Weiterhin steigend ist die Zahl internationaler Studierender. 14.437 Studierende aus 141 Ländern tragen zur kulturellen Vielfalt der Hochschule bei. Im Vorjahr waren es 14.150. Der Anteil der internationalen Studierenden erreicht mit 32 Prozent den bisher höchsten Wert. Die meisten der internationalen Studierenden kommen aus China (3.447 Studierende), gefolgt von Indien (2.022 Studierende) und der Türkei (1.294 Studierende).

Die Fakultät für Maschinenwesen ist mit 11.024 Studierenden, davon 1.824 im ersten Fachsemester, die größte Fakultät der RWTH Aachen, gefolgt von der Fakultät Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften mit 10.116 Studierenden.

5.825 Erstsemester (65 Prozent) haben ihren Wohnsitz in der Städteregion Aachen.