Siemens Venture Cup der RWTH Aachen 2011

07.04.2011

Nach dem langjährigen Erfolg des Siemens Unternehmercups für die RWTH Aachen hat das Siemens Center of Knowledge Interchange (CKI) in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl Wirtschaftswissenschaften für Ingenieure und Naturwissenschaftler der RWTH Aachen (WIN) das Konzept des Unternehmensplanspiels weiterentwickelt und noch stärker an Cases aus der Praxis ausgerichtet. In diesem Jahr wird in enger Zusammenarbeit mit Siemens Management Consulting (SMC) und Siemens Drive Technologies (DT) eine reale und aktuelle Case zum Thema Recycling von Elektroschrott zu bearbeiten.

 

Ziel der Case Study ist es, die Anwendungsfelder und Technologien im Recyclinggeschäft zu verstehen, den Markt und Wettbewerb zu analysieren und daraus eine nachhaltige Strategie anbieten zu können. Hierzu erlangen die Teilnehmer zunächst einen tiefen Einblick in das existierende Recycling Geschäftsumfeld und dessen Anwendungsfelder oder Sie identifizieren Trends und zukünftigen Technologien im Bereich des Recyclings. In beiden Fällen werden sie dann gemeinsam mit Siemens Management Consulting und dem Lehrstuhl WIN eine Strategie entwickeln, um sich in diesem interessanten Segment bis zum Jahr 2020 als Top-Player neu zu positionieren.

Mitmachen lohnt sich – Die Teilnehmer erhalten die Chance, Siemens besser kennenzulernen und im Kontakt mit der Siemens Management Consulting den Markt für Recycling-Technologie zu analysieren. Bewerbungsschluss in diesem Jahr ist der 6. Mai. Die beiden Siegerteams erwartet eine exklusive Reise an den Standort von Siemens Drive Technologies, wo sie vor Ort Ihre entwickelte Strategie präsentieren.