Zertifikat Mobilität

Kontakt

Name

Stanislava Petkova

Info Service Center / Zertifikat Internationales

Telefon

work
+49 241 80 90661

E-Mail

E-Mail
 

Die Variante Mobilität richtet sich an Studierende, die einen studienrelevanten, mindestens 12-wöchigen Auslandsaufenthalt absolvieren.

Pflichtkomponenten

  • Interkulturelles Training
  • Auslandsaufenthalt
  • Erfahrungsbericht

Sie bereiten sich vor der Reise durch ein interkulturelles Training auf den Aufenthalt im Ausland vor. Mit dem Auslandsaufenthalt können Sie eines der folgenden Ziele erfüllen: Ein Auslandsstudium, ein Auslandspraktikum, ein Forschungsaufenthalt im Ausland oder die Anfertigung einer Abschlussarbeit.

Die interkulturellen Trainings finden regelmäßig statt. Die nächsten Termine finden Sie im Kalender des International Office. Die Anmeldung erfolgt über die Projektkoordinatorin. Das Training findet auf Deutsch statt.

Auch wenn das Auslandssemester in der Vergangenheit liegt, ist die Teilnahme am interkulturellen Training Pflicht. Falls Sie Ihr Auslandssemester an einer anderen Hochschule absolviert haben, haben Sie die Möglichkeit, sich für das gleichwertige Zertifikat-Integration anzumelden.

Zum Erfahrungsbericht: Welche Tipps würden Sie einem angehenden Outgoing der RWTH Aachen geben, der einen ähnlichen Aufenthalt, wie den, den Sie hinter sich gebracht haben, plant? Schreiben Sie bitte einen kleinen persönlichen Erfahrungsbericht von ein bis zwei Seiten, in dem Sie die gesammelten Erfahrungen zu Ihrem Aufenthalt, zum Beispiel zu Wohnungssuche, Organisation des Studiums, Krankenversicherung, Verkehrsmittel und ähnlichen Erfahrungen beschreiben. Laden Sie anschließend Ihren Erfahrungsbericht bitte in Ihrem Datenbankprofil hoch.

     

    Häufig gestellte Fragen

    Muss ich einen Nachweis über meine Teilnahme am interkulturellen Training erbringen?

    Wenn Sie an einem interkulturellen Training im Rahmen des BeBuddy Programms der RWTH teilgenommen haben, müssen Sie hierzu keinen Nachweis hochladen, da dies intern nachgehalten wird.

    Benötige ich einen nachweis über meinen Auslandsaufenthalt?

    Bitte reichen Sie als Nachweis für Ihren Auslandsaufenthalt eine Confirmation of Stay Abroad oder Ihr Transcript of Records ein. Haben Sie Ihren studienbezogenen Auslandsaufenthalt als Free Mover selbst organisiert oder über Ihre Fakultät einen Austauschplatz außerhalb von Europa erhalten?

    Dann registrieren Sie Ihren Auslandsaufenthalt im RWTH International Office und reichen Sie für Ihr Zertifikat Mobilität Ihre Registrierungsbestätigung ein.

    Bitte beachten Sie: Die Registrierung ist nicht nötig, wenn Sie im Rahmen des Erasmus-Programms ins Ausland gegangen sind oder vom RWTH International Office für einen Austauschplatz an einer Partnerhochschule außerhalb von Europa nominiert worden sind.

    Wohin sende ich meinen Erfahrungsbericht?

    Bitte laden Sie den Erfahrungsbericht Ihres Auslandsaufenthaltes als PDF oder Word-Datei in die Datenbank hoch.

     

    Wahlpflichtkomponenten

    Für beide Zertifikatsvarianten müssen Sie zusätzlich zu den Pflichtelementen ebenfalls mindestens vier Wahlpflichtkomponenten absolvieren.

    Erst wenn Sie sowohl die Pflicht-, als auch die Wahlpflichtkomponenten absolviert haben, erhalten Sie das "Zertifikat-Internationales" vom International Office der RWTH Aachen.

    Gruppe 1

    Von den Wahlpflichtkomponenten der Gruppe 1 müssen mindestens 2 Komponenten ausgesucht und absolviert werden.

    Gruppe 2

    Von den Wahlpflichtkomponenten der Gruppe 2 müssen mindestens zwei Komponenten ausgesucht und absolviert werden.