Evaluationsphase

 

Die Rektoratskommission für Qualitätsmanagement in der Lehre hat beschlossen, dass in einer Evaluationsphase die Fragebögen zur Studentischen Lehrveranstaltungsbewertung in den Lehrveranstaltungen ausgefüllt werden. Die Evaluationsphase liegt in der Mitte der Vorlesungszeit, also acht Wochen nach Vorlesungsbeginn, und besteht aus einem Zeitraum von zwei Wochen. Die Evaluationsphase für das jeweilige Semester wird in Form eines Informationsschreibens den Dozentinnen und Dozenten vor Beginn der Vorlesungszeit angekündigt. Die Studierenden werden per E-Mail informiert.

Blockveranstaltungen, Veranstaltungen in der vorlesungsfreien Zeit oder zeitlich von der Vorlesungszeit abweichende Veranstaltungen bleiben von der Evaluierungsphase selbstverständlich unberührt. In Ausnahmefällen ist eine Evaluierung vor oder nach der Evaluationsphase möglich. Die Lehrveranstaltungsbewertung sollte dann aber bis spätestens 14 Tage vor Ende der Vorlesungszeit beziehungsweise Ende der Veranstaltung durchgeführt werden, damit genügend Zeit zur Auswertung und Besprechung der Ergebnisse mit den Studierenden bleibt.