"Zukunftsforschung"

02.12.2010

Seit dem Sommersemester 2010 gibt es an der Philosophischen Fakultät der RWTH eine VDI-Professur für Zukunftsforschung am Institut für Politische Wissenschaft, die jetzt im Rahmen einer Veranstaltung des Bürgerforums RWTHextern vorgestellt wird.

 

Professor Dr. Daniel Barben wird in seinem Vortrag Stellung nehmen zu den zentralen Fragen der an der RWTH betriebenen Zukunftsforschung: Wie kann man die Zukunft erforschen, wo sie noch gar nicht gesellschaftliche Realität ist? Wie können in der gegenwärtigen Entwicklung von Wissenschaft und Technik zukünftige gesellschaftliche Herausforderungen berücksichtigt werden? Was macht mögliche Zukunftsszenarien plausibel – und welche Unsicherheiten bleiben?

Thematisch geht es um ein breites Spektrum von Problemen, die von der Innovationsfähigkeit bis zur Sicherung des globalen Überlebens reichen. Der Vortrag mit anschließender Diskussion findet statt am

Dienstag, dem 7. Dezember 2010, um 19 Uhr im Generali-Saal des SuperC, Templergraben 57.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Bürgerforum RWTHextern unter Telefon: 0241/80 93681 oder per E-Mail: extern@rwth-aachen.de.

i.A. Jens Lundszien

Stand: 12/2010