Univ.-Prof. Dr. med. Klaus Zerres zum Vorsitzenden der Gesellschaft für Humangenetik gewählt

16.07.2012

Die Deutsche Gesellschaft für Humangenetik (GfH) hat Professor Klaus Zerres, Inhaber des Lehrstuhls für Humangenetik der RWTH Aachen, zum Vorsitzenden gewählt. Die Deutsche Gesellschaft für Humangenetik ist mit etwa 1000 Mitgliedern die größte humangenetische Fachgesellschaft in Europa. Sie unterstützt Wissenschaft und Forschung, engagiert sich in Fort- und Weiterbildung, veröffentlicht Stellungnahmen und entwickelt Leitlinien. Ihr Ziel ist eine flächendeckend wirksame und qualitativ hochwertige Versorgung von Menschen mit genetisch bedingten beziehungsweise seltenen Erkrankungen in Deutschland.