Exploring Virtuality

21.08.2012

Vom 4. bis zum 6.11.2012 findet im forum M in Aachen die Fachkonferenz Exploring Virtuality statt,  die an die Konferenz Exploring Uncertainty des vergangen Jahres anschließt. Redner unterschiedlicher Fachdisziplinen stellen die verschiedenen Perspektiven des Konzepts der Virtualität dar. Sie beleuchten und diskutieren zum einen die wissenschaftlich bereits intensiv untersuchten geisteswissenschaftlichen Sichtweisen, zum anderen den derzeit sichtbar werdenden Bedeutungsgewinn von Virtualität in den Natur- und Technikdisziplinen, der zu neuen Methoden und Erkenntnissen geführt hat und führt.

 

Höchste wissenschaftliche Qualität ist garantiert: Die Keynotes werden gehalten von Prof. Dr. Martin Eigner (Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung, TU Kaiserslautern), Ibrahim Evsan (Gründer von sevenload.com und Fliplife.com), Prof. Dr. Oliver Grau (Lehrstuhl für Bildwissenschaften, Donau-Universität Krems), Prof. Dr. Dieter Kranzlmüller (Mitglied des Direktoriums des Leibniz-Rechenzentrum München), Prof. Dr. Dr. Thomas Lippert (Direktor des Jülich Supercomputing Centre) und Prof. Dr. Stefan Rieger (Professur für Mediengeschichte und Kommunikationstheorie, Universität Bochum). Ausgewählte Fachvorträge aus den Bereichen Medienrecht, Neurochirurgie, Ökonomie, Theologie, Produktionstechnik, Soziologie, Psychologie, Design, Architektur und eLearning erweitern das Portfolio.

Darüber hinaus sind Nachwuchswissenschaftler/innen aufgerufen, ihre Forschung zum Thema Virtualität in Form eines Posters zu präsentieren. Die besten Poster werden mit bis zu 1.500 Euro prämiert.  Neben den inhaltlichen Vorträgen bietet die "Exploring Virtuality" vielfältige Möglichkeiten für Diskussionen und zum interdisziplinären Austausch, ergänzt durch ein außergewöhnliches kulturelles und künstlerisches Rahmenprogramm. Die Konferenzsprache ist deutsch.

Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftler/innen und Studierende aller Fachdisziplinen und wird koordiniert vom Institutsverbund IMA/ZLW & IfU, Prof. Sabina Jeschke von der Fakultät für Maschinenwesen und dem Lehrstuhl für Computergrafik und Multimedia, Prof. Leif Kobbelt von der Naturwissenschaftlichen Fakultät der RWTH Aachen University.

Anmeldefrist ist der 15.10.2012. Die Organisatoren der Konferenz sind unter zu erreichen.

 

Externe Links