45. Aachener Baustofftag

12.03.2013

Am 21. März 2013 veranstaltet das Institut für Bauforschung der RWTH Aachen den 45. Aachener Baustofftag. Im Fokus der Veranstaltung steht das Mauerwerk: Dieses muss ständig steigenden Anforderungen genügen, wie Schall-, Feuchte- oder Wärmeschutz. Die Optimierung der Mauerwerk-Bauweise ist unerlässlich, da 70 Prozent aller Wandkonstruktionen von Wohngebäuden mit Mauerwerk errichtet werden. Auch die Bauprodukteverordnung hat Auswirkungen für Mauersteinproduzenten.

 

Bei der Veranstaltung werden innovative Entwicklungen, wie das vorgespannte Mauerwerk, Methoden zur Berechnung der Biegezugfestigkeit und Untersuchungen des Temperatureinflusses auf Mehrschichtsysteme vorgestellt. Auch aktuelle Erkenntnisse zur Tragfähigkeit von Kellerwänden und zur Druckfestigkeit von Mauerwerk sowie die architektonischen Möglichkeiten bei der Verwendung von Mauerwerk werden Thema sein. Der Aachener Baustofftag bietet neben Vorträgen Raum für Diskussionen und Erfahrungsaustausch.

Kontakt:
Institut für Bauforschung der RWTH Aachen
Telefon: 0241/80 9 5102
E-Mail: slaats@ibac.rwth-aachen.de