Schüleruniversität 2013

28.05.2013
Schüleruniversität 2013 Urheberrecht: Peter Winandy

250 Schülerinnen und Schüler können in den Sommerferien an der Schüleruniversität der RWTH teilnehmen. Diese findet zu den so genannten MINT-Fächern - also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten in Experimenten, Übungen, Probevorlesungen oder auch Exkursionen praktische Einblicke in das Studium. Zur Auswahl stehen Schüleruniversitäten in den Fächern Architektur, Biologie, Chemie, Elektrotechnik und Informationstechnik, Mathematik, Physik, Verfahrenstechnik, Werkstoffingenieurwesen, Informatik, Maschinenbau sowie Bau- und Umweltingenieurwesen. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler, die zu Beginn der Sommerferien die Jahrgangsstufe 10/EF abgeschlossen haben. In Biologie und Maschinenbau ist eine Teilnahme bereits ab Jahrgangsstufe 9 möglich. Eine Schüleruniversität dauert jeweils eine Woche, beginnt morgens um 9 Uhr und endet um etwa 16 Uhr.