„Hochschule im Wandel – Perspektiven auf Gender und Diversity“

11.06.2013

Mit dem Beitritt zur „Charta der Vielfalt“ im Jahr 2009 hat sich die RWTH Aachen verpflichtet, eine Organisationskultur zu pflegen, die ein vorurteilfreies Arbeits- und Studienumfeld ermöglicht, Vielfalt unter ihren Studierenden und Beschäftigten befördert und eine Personalentwicklung sichert, die den vielfältigen Fähigkeiten und Talenten sowie dem Leistungsanspruch der RWTH Aachen gerecht wird. Das Integration Team – Human Resources, Gender and Diversity Management (IGaD) nimmt den 1. Diversity-Tag zum Anlass, im kommenden halben Jahr die Themenreihe „Hochschule im Wandel – Perspektiven auf Gender und Diversity“ anzubieten.

 

Renommierte Referentinnen und Referenten berichten von Best Practice-Beispielen einer barrierefreien „Inclusive Excellence“ und

- zeigen Chancen und Risiken der Gleichstellungs- und Diversity-Arbeit an Hochschulen auf,
- analysieren soziale Ungleichheiten beim Übergang zum Studium bzw. im Studienverlauf,
- legen dar, wie sich der Karriereweg zur Professorin gestaltet und
- beleuchten die Bedeutung weiblicher Vorbilder für einen erfolgreichen Karriereverlauf von Frauen.

Die Termine:

  • "Exzellente Uni – Inklusive Uni", Dr. Klaudia Grote. 27.06.2013, 16:00 – 18:00 Uhr, Seminarraum C 102, Kackertstr. 9, 52072 Aachen
  • "Gleichstellungs- und Diversityarbeit an Hochschulen: Chancen und Risiken, Nebenwirkungen und Konsequenzen", Univ.-Prof. Dr. Uta Klein. 18.09.2013, 18:00 – 20:00 Uhr, SuperC der RWTH Aachen, Ford-Saal, Templergraben 57, 52062 Aachen
  • "Weibliche Vorbilder – nicht neidisch sein – nachmachen", Sigrid Meuselbach. 15.10.2013, 18:00 – 20:00 Uhr
    Gästehaus der RWTH Aachen, Melatener Str. 31, 52062 Aachen
  • "Bildungsexpansion, Differenzierung des Bildungssystems und die Entwicklung sozialer Ungleichheiten", Dr. Markus Lörz. 03.12.2013, 18:00 – 20:00 Uhr, Gästehaus der RWTH Aachen, Melatener Str. 31,
    52062 Aachen
  • "Wie werde ich Professorin? Einblicke in Strukturen und Handlungsmöglichkeiten", Dr. Sandra Beaufaÿs und Univ.-Prof. Martina Fromhold-Eisebith. 14.01.2014, 18:00 – 21:00 Uhr, Gästehaus der RWTH Aachen, Melatener Str. 31, 52062 Aachen