Aachen-California Network of Student and Staff Exchange

18.06.2013

Das "Aachen-California Network of Student and Staff Exchange", kurz ACalNet, ist ein thematisches Netzwerks des Deutschen Akademischen Austausch Dienstes (DAAD), das eine engere Kooperation zwischen der RWTH Aachen und Universitäten in Kalifornien fördern soll. Das Netzwerk wird durch das BMBF finanziert und bietet Studierenden, Doktoranden und wissenschaftlichem Personal der Hochschulen die Möglichkeit einen Forschungsaufenthalt an einer Hochschule im Ausland zu absolvieren. So werden u.a. Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit im Austausch mit den Partneruniversitäten in Kalifornien ermöglicht. ACalNet verfolgt damit im Wesentlichen vier Ziele:

 
  • Eine erhöhte Sichtbarkeit der RWTH Aachen weltweit
  • Langfristige Forschungskooperationen mit herausragenden Universitäten im Ausland
  • Eine Internationalisierung von Studium und Lehre
  • Verbesserung der Ausbildung

An ACalNet sind aktuell mit der RWTH Aachen University, der UC Berkeley, der UC Los Angeles und der UC Santa Barbara vier universitäre Partner beteiligt. Als außeruniversitäre Partner bieten das CAT Catalytic Center von Bayer MaterialScience und Bayer Technology Services in Aachen und das Schlumberger-Doll-Research-Center in Cambridge, Massachusetts, weitere Praktikumsplätze für interessierte Studierende an. Für die Zukunft ist geplant, das Netzwerk auf weitere deutsche und amerikanische Partner auszuweiten.

Zum Kickoff-Workshop von ACalNet am 26. und 27.06.2013 sind alle Interessenten herzlich in das Asinger-Lernzentrum (Sammelbau Chemie, Worringer Weg 1) eingeladen. Im Programm vorgesehen sind ein allgemeiner Überblick über das Netzwerk, relevante Informationen zum Austausch sowie eine Vorstellung der einzelnen Projektpartner aus Kalifornien und von der RWTH Aachen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mehr Informationen gibt es unter: www.ACalNet.com

Über eine Beteiligung der Presse an der Veranstaltung wären wir erfreut und stehen gerne zu Verfügung um weitere Fragen zu beantworten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Thomas Ostapowicz
ACalNet-Netzwerkkoordinator

Tel.: 0241 80-26579