Lesung zu Pierre Jourde mit Monique Dorsel

24.06.2013

Am Mittwoch, 26. Juni 2013, findet um 19.30 Uhr, im Shardana – Centro culturale sardo, Ludwigsallee 1a in Aachen, eine Lesung aus dem preisgekrönten Roman „Le Maréchal absolu“ von Pierre Jourde statt. Jourde ist Autor zahlreicher Essays über die Gegenwartsliteratur und eines umfangreichen literarischen Werks, das sowohl aus Dichtung, Berichten als auch Romanen besteht. Seit 2009 äußert er sich regelmäßig zu gesellschaftlichen Themen.

 

Thema des Romans ist eine Diktatur im modernen Sinne des Wortes: sie führt zu Realitätsverlust sowohl bei denen, die sie entwerfen als auch bei denen, die sie erleiden. Die zweisprachige Lesung wird vom RWTH-Institut für romanische Philologie unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Anne Begenat-Neuschäfer und der Aachener Übersetzerwerkstatt ausgerichtet. Monique Dorsel, die frühere Leiterin des Théâtre Poème in Brüssel, trägt den französischen Text vor. Der Eintritt ist frei.

Im Anschluss an die Lesung besteht die Möglichkeit, in geselliger Runde ein dreigängiges italienisches Menu zu genießen. Interessierte melden sich bitte unter Telefon 0176-22630698 oder an, der Unkostenbeitrag für das Menü beträgt 10,50 Euro.