FGE-Tagung 2013

06.09.2013

Kontakt

Name

Albert Moser

Prodekan

Telephone

work Phone
+49 241 80 97652

E-Mail

Die Forschungsgesellschaft Energie an der RWTH Aachen e.V. (FGE) veranstaltet in Kooperation mit dem RWTH-Institut für Elektrische Anlagen und Energiewirtschaft am 26. und 27. September die FGE-Tagung 2013. Themenschwerpunkt im Kármán Auditorium sind die Herausforderungen der Energiewende, aber auch die Chancen, die sich daraus ergeben. Die Energiewende erfordert eine Transformation des Stromversorgungssystems. Deshalb dient die Tagung dazu, ein Zwischenfazit zu ziehen und auf die bevorstehenden Herausforderungen einzugehen. Diese reichen vom Netzausbau im Übertragungs-, Offshore-, und Verteilungsnetz über die Ausgestaltung von Kapazitätsmärkten, künftige Förderregime erneuerbarer Energien bis hin zur gesellschaftlichen Akzeptanz neuer Infrastruktur und weiterer Strompreisanstiege. Die Referenten kommen von Behörden, aus der Elektrizitätswirtschaft, der Wissenschaft und Industrie. Eröffnet wird die FGE-Tagung von Martin Fuchs, Vorsitzender des Kuratoriums der FGE e.V. und Univ.-Prof. Dr.-Ing. Albert Moser, Leiter des Instituts für Elektrische Anlagen und Energiewirtschaft der RWTH Aachen.