Prüfungen und Abschlussarbeiten

  Studierende lernen in der Bibliothek Urheberrecht: © Martin Braun

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 90710

E-Mail

E-Mail
 

Aktuell

Das Zentrale Prüfungsamt der RWTH Aachen veröffentlicht hier Erklärvideos rund um das Thema Prüfungsmangement an der RWTH Aachen.

 

Prüfungsangst?

  1. Verschiedene Belastungen können Ihren Studienalltag beeinträchtigen. Wagen Sie den Schritt und wenden Sie sich frühzeitig an die psychologische Beratung, die Ihnen in diesen Fällen vertrauliche und professionelle Unterstützung bietet.
  2. Psychologische Beratung
  3. Film-Tutorials
 

Anmeldung zur Prüfung

Das Ende der Anmeldephase steht bevor? Sie möchten Auflagenprüfungen oder vorgezogene Masterleistungen anmelden? Informieren Sie sich auf der Seite Anmeldung wann und wie Sie sich für Ihre Prüfungen anmelden müssen. Hier finden Sie außerdem alles Wissenswerte zu Themen wie mündliche Ergänzungsprüfung oder Beanstandungsphase.

Abmeldung und Rücktritt

Sie haben heute eine Prüfung und sind krank? Oder wissen jetzt schon, dass Sie an der Klausur in zehn Tagen doch nicht teilnehmen möchten? Auf der Seite Abmeldung und Rücktritt finden Sie alle wichtigen Informationen zu diesen Themen - zum Beispiel, welche Fristen eingehalten werden müssen und wie Sie sich korrekt von einer Prüfung abmelden.

 

Formularschrank

Vorlagen für verschiedene Bescheinigungen und Anträge sowie weitere Formulare finden Sie im Formularschrank.

 

Bescheinigungen

Das Zentrale Prüfungsamt stellt für Sie verschiedene Bescheinigungen über Ihre Prüfungsleistungen aus. Viele davon können Sie sich sogar selbst in RWTHonline unter der Applikation Bescheinigungen (Dokumente) ausdrucken. Informationen dazu, welche Bescheinigungen angeboten werden und wo Sie diese erhalten, finden Sie auf der Seite Bescheinigungen.

 

RWTHonline

RWTHonline ist das integrierte Campus-Management-System, das an der RWTH sukzessive eingeführt und zum Wintersemester 2018/19 hochschulweit in Betrieb genommen wurde. In RWTHonline können Sie viele Aufgaben bequem online erledigen: Sie können das veröffentlichte Lehrverstaltungsangebot der RWTH einsehen, sich zu Lehrveranstaltungen und Prüfungen an- und abmelden und viele Bescheinigungen selbst ausdrucken. Infos zu den Funktionalitäten finden Sie auf der Seite des RWTHonline-Dokuportals.

 

Konfliktfälle

  1. Vermittlung und Klärung in Konfliktfällen bieten diese Stellen an:
  2. Fachstudienberatungen
  3. Vermittlung im Konfliktfall
  4. Rechtsberatung des Allgemeinen Studierendenaussschusses
 

Prüfungsordnungen

Studiengangspezifische beziehungsweise fachspezifische Prüfungsordnung

Ihre studiengangspezifische beziehungsweise fachspezifische (bei lehramtsbezogenen Studiengängen) Prüfungsordnung enthält unter anderem Regelungen zu dem bei erfolgreichem Abschluss verliehenen akademischen Grad, zur Struktur Ihres Studiengangs und zur Notenberechnung. Ihre studiengangspezifische bzw. fachspezifische Prüfungsordnung gilt stets in Verbindung mit der für Sie einschlägigen übergreifenden Prüfungsordnung.

Übergreifende Prüfungsordnungen

Für Bachelor- und Masterstudiengänge gibt es eine übergreifende Prüfungsordnung, die studiengangsübergreifende Regelungen unter anderem zur Bewertung von Prüfungsleistungen, zur Wiederholung von Prüfungen und zu den Abschlussdokumenten beinhaltet. Für lehramtsbezogene Bachelor- sowie für lehramtsbezogene Masterstudiengänge existiert jeweils eine separate übergreifende Prüfungsordnung. Die für Sie einschlägige übergreifende Prüfungsordnung gilt stets nur in Verbindung mit Ihrer studiengangspezifischen beziehungsweise fachspezifischen (bei lehramtsbezogenen Studiengängen) Prüfungsordnung.

Alle fachspezifischen und studiengangspezifischen Prüfungsordnungen sowie die übergreifenden Prüfungsordnungen finden Sie auf der Internetseite der RWTH unter der Rubrik Amtliche Bekanntmachungen.

 

Nachteilsausgleich

Die Hochschule trägt dafür Sorge, dass behinderte und chronisch kranke Studierende in ihrem Studium nicht benachteiligt werden. Auch die Prüfungsordnungen berücksichtigen die besonderen Belange behinderter und chronisch kranker Studierender und regeln den Nachteilsausgleich. Informieren Sie sich über den Nachteilsausgleich für behinderte und chronisch kranke Studierende.

 

Ansprechpersonen und Sprechzeiten im ZPA

Hier finden Sie die Ansprechpersonen des Zentralen Prüfungsamts mit Kontaktdaten und Sprechzeiten in der Übersicht.

 

Häufige Fragen zu den Ergänzungsbestimmungen

Die Ergänzungsbestimmungen zu den Übergreifenden Prüfungsordnungen sowie zu den Promotionsordnungen sind seit dem 30. September 2021 nicht mehr gültig. Was bedeutet dies für mein Studium?

Die Ergänzungsbestimmungen haben verschiedene Sonderfälle im Rahmen der COVID19-Pandemie geregelt. Da sie ab dem 30. September 2021 ihre Gültigkeit verlieren – und sofern keine neuen Ergänzungsbestimmungen in Kraft treten – , richtet sich Ihr Studium ab dem 1. Oktober 2021 wieder nach den Vorgaben der Übergreifenden Prüfungsordnungen (ÜPO).

Wir möchten insbesondere die Studierenden, die während der Pandemie ihr Studium begonnen haben, auf folgende Vorgaben der Übergreifenden Prüfungsordnungen hinweisen:

  • Die Freiversuchsregel wird nicht mehr angewandt. Dementsprechend stehen Ihnen noch die in den Übergreifenden Prüfungsordnungen geregelten Prüfungsversuche zu.
  • Es wird keine weitere Verlängerung der Regelstudienzeit vorgenommen.
  • Die Frist zur Abmeldung von Prüfungen beläuft sich auf bis drei Werktage vor der Prüfung. Die Abmeldung erfolgt über RWTHonline.
  • Mastervorzugsmodule dürfen nur in beschränktem Maße abgelegt werden.

Es handelt sich hier nur um eine selektive Auflistung relevanter Regelungen. Bitte lesen Sie die für Sie gültige Übergreifenden Prüfungsordnung sowie Ihre studiengangspezifische Prüfungsordnung, um einen Überblick über alle für Sie geltenden Regularien zu erhalten. Die Übergreifenden Prüfungsordnungen sowie alle studiengangspezifischen Ordnungen können Sie in den Amtlichen Bekanntmachungen einsehen.

Warum wird der gemäß Ergänzungsbestimmungen ungültige Fehlversuch aus einer Mastervorzugsprüfung nach der Umschreibung in den Masterstudiengang wieder als gültige Prüfungsleistung angezeigt?

Die Umschreibung vom Bachelorstudiengang in den Masterstudiengang führt dazu, dass der bereits ungültig gesetzte Fehlversuch aus Ihrer Mastervorzugsprüfung wieder als gültige Prüfungsleistung angezeigt wird.

Bei der regelmäßigen Kontrolle der Fehlversuche im ZPA wird dieser wieder als gültig sichtbarer Fehlversuch erneut ungültig gesetzt. Nach der Umschreibung in den Masterstudiengang ist der Fehlversuch erneut für circa zwei Wochen im System sichtbar, bevor er im ZPA wieder ungültig gesetzt wird. Daher haben Sie bitte etwas Geduld und kontrollieren Sie in 14 Tagen erneut Ihre Ergebnisse in RWTHonline.

 

Häufige Fragen zu Prüfungen & Abschlussarbeiten

Wie reiche ich meine Abschlussarbeit ein?

Bitte nutzen Sie für die Abgabe Ihrer Abschlussarbeit weiterhin den Postweg oder den Fristenbriefkasten. Sollten Sie den Postweg wählen, senden Sie bitte Ihre gebundenen Exemplare, die Eidesstaatliche Versicherung und den Antrag Logo-Verwendung postalisch an das ZPA, wobei wir uns zur Prüfung der Abgabefrist auf den Eingangsstempel beziehen werden.

Den Fristenbriefkasten der RWTH Aachen befindet sich am Hauptgebäude, Templergraben 55, an der rechten Gebäudewand in Richtung SuperC. Besonders umfangreiche Abschlussarbeiten sollten möglichst auf mehrere Briefumschläge verteilt eingereicht werden, da sie ansonsten nicht durch den Briefschlitz des Fristenbriefkastens passen. Bitte adressieren Sie den Briefumschlag bzw. die Briefumschläge eindeutig und geben Sie als Empfänger das Zentrale Prüfungsamt sowie Ihre Ansprechperson an.

In der Regel bieten die Copyshops in der näheren Umgebung des Hauptgebäudes und anderer zentraler Hochschulgebäude auch während eines Lockdowns die Möglichkeit, Arbeiten drucken und binden zu lassen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig bei den Copyshops bezüglich dieser Option.

 

Kann ich meine Abschlussarbeit nach Abgabe im ZPA selbst zum Lehrstuhl bringen?

Nein, das ist nicht möglich. Das ZPA wird in jedem Fall Ihre Exemplare und den Anmeldebogen intern an die Prüferinnen und Prüfer weiterleiten.

Wann kann ich mich zu den Prüfungen im Wintersemester 2021/22 anmelden?

Der Anmeldezeitraum für das Wintersemester 2021/22 beginnt am 15. November 2021 und endet am 15. Januar 2022. Beachten Sie bitte, dass die Frist zur Prüfungsanmeldung nicht für alle Prüfungen gleich ist, zum Beispiel wenn es sich um Blockseminare handelt. Welche Fristen gelten, entnehmen Sie bitte dem Prüfungstermin zur Prüfungsveranstaltung, für die Sie sich anmelden möchten.

Sie müssen sich für jede Prüfung aktiv anmelden! Bitte beachten Sie hierzu die Anleitungen im RWTHonline-Dokuportal.

Wie muss ich vorgehen, wenn ich meine Abschlussarbeit anmelden möchte?

Die Anmeldung der Abschlussarbeit erfolgt weiterhin nur noch auf postalischem Weg oder per E-Mail. Den Anmeldebogen erhalten Sie, sofern dieser nicht auf der Fakultätswebseite zum Herunterladen vorliegt, weiterhin im ZPA. Bitte wenden Sie sich dann an Ihre Ansprechperson.

Sie erhalten den Anmeldebogen postalisch oder als Scan via E-Mail. Auf Wunsch kann der Anmeldebogen nach der Zulassungsprüfung mit der Hauspost an den zuständigen Lehrstuhl versandt werden. Stellen Sie in diesem Fall bitte sicher, dass auf dem Bogen die Kontaktdaten des Lehrstuhls vermerkt sind oder teilen Sie den Kolleginnen und Kollegen des ZPA die Kontaktdaten via E-Mail mit.

Bitte nutzen Sie ausschließlich Ihre RWTH-E-Mail-Adresse, um eine eindeutige und sichere Zuordnung zu ermöglichen und geben Sie unbedingt Ihre Matrikelnummer an.

Welche zusätzlichen Voraussetzungen sind für die Anmeldung der Masterarbeit zu beachten?

Für alle Studierenden, die sich zum Wintersemester 2020/21 oder später in einen Masterstudiengang eingeschrieben haben, ist nach ÜPO §16 (2) beziehungsweise nach ÜPO M. Ed. § 19 (2) der Modulbaustein „Wissenschaftliche Integrität“ für die Anmeldung der Masterarbeit verpflichtend.

Weiterführende Informationen, wie Inhalte, Kursaufbau, Prüfungsmodalitäten und -termine, et cetera, zu dem dauerhaft verfügbaren Online-Kurs „Wissenschaftliche Integrität“ finden Sie nach erfolgreicher Anmeldung über RWTHonline im dazugehörigen Lernraum in RWTHmoodle sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch. Für darüber hinausgehende Fragen kontaktieren Sie uns bitte per .

Weitere Informationen finden Sie darüber hinaus weiter unten auf dieser Seite unter „Häufige Fragen zur Belegung des Moduls ‚Wissenschaftliche Integrität‘“.

Ich möchte das Logo der RWTH auf meiner schriftlichen Arbeit benutzen. Worauf muss ich achten?

Informationen zur richtigen Logoverwendung finden Sie auf unserer Webseite mit Hinweisen zu schriftlichen Arbeiten.

 

Häufige Fragen zu Abgabe von Unterlagen

Kann ich Unterlagen fristgerecht im SuperC einreichen?

Aufgrund der außerordentlichen Situation können die Briefkästen des ZPA im SuperC nicht genutzt werden. Bei wichtigen Fristangelegenheiten nutzen Sie bitte den Fristenbriefkasten. Zudem können Sie uns Unterlagen, wie beispielsweise Anmeldebögen, Praktikumsnachweise oder Projetarbeitsbögen, auch als Scan via E-Mail zuschicken.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zur Überprüfung der Echtheit jederzeit das Original nachfordern können beziehungsweise werden.

Wohin kann ich mich wenden, wenn ich dringend Unterlagen im ZPA abgeben möchte?

Wenn Sie Ihre Abschlussarbeit oder andere Unterlagen fristgerecht abgeben müssen, benutzen Sie bitte den Fristenbriefkasten der RWTH Aachen. Bitte geben Sie bei der Nutzung des Fristenbriefkastens auf dem Briefumschlag als Empfänger das Zentrale Prüfungsamt sowie Ihre Ansprechperson an.

Wo finde ich den Fristenbriefkasten der RWTH?

Der Fristenbriefkasten befindet sich außen am Hauptgebäude (Templergraben 55), an der Seite, die zum SuperC zeigt. Sie finden ihn bei der Poststelle, die Sie an einem Dachvorsprung erkennen können.

Bitte geben Sie immer als Empfänger das Zentrale Prüfungsamt sowie Ihre Ansprechperson an, damit Ihre Post richtig zugeordnet werden kann.

Ich habe einen Sprachkurs absolviert und möchte diese Leistung eintragen lassen. An wen kann ich mich wenden?

Sobald Sie einen Sprachkurs erfolgreich absolviert haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Ansprechperson im Zentralen Prüfungsamt. Die Kolleginnen und Kollegen werden mit Ihnen das weitere Vorgehen besprechen. Bitte nutzen Sie ausschließlich Ihre RWTH-E-Mail-Adresse, um eine eindeutige und sichere Zuordnung zu ermöglichen und geben Sie unbedingt Ihre Matrikelnummer an.

Ich habe eine Anerkennung oder einen Leistungsnachweis („Schein“) für eine oder mehrere Mastervorzugsprüfungen und möchte die Leistung eintragen lassen. Wann kann ich die Eintragung vornehmen lassen?

Reichen Sie den oder die Nachweise bitte im ZPA ein, sobald Sie in den Masterstudiengang eingeschrieben sind.

Bei der systemischen Übertragung der Mastervorzugsleistungen vom Bachelor- in den Masterstudiengang gehen Mastervorzugsleistungen verloren, die als Anerkennung oder Leistungsnachweis („auf Schein“) eingetragen wurden. Um dies zu vermeiden, ist eine Einreichung nach der Einschreibung in den Masterstudiengang sinnvoll.

Wenden Sie sich bitte an Ihre Ansprechperson im Zentralen Prüfungsamt. Die Kolleginnen und Kollegen werden mit Ihnen das weitere Vorgehen besprechen. Bitte nutzen Sie ausschließlich Ihre RWTH-E-Mail-Adresse, um eine eindeutige und sichere Zuordnung zu ermöglichen und geben Sie unbedingt Ihre Matrikelnummer an.

Ich habe eine oder mehrere Mastervorzugsprüfungen als Anerkennung oder Leistungsnachweis abgelegt. Warum sehe ich die Leistungen in meinem Masterstudiengang nicht mehr?

Bei der systemischen Übertragung der Mastervorzugsleistungen vom Bachelor- in den Masterstudiengang werden Leistungen, die als Anerkennung oder Leistungsnachweis eingetragen wurden, nicht mit in den Masterstudiengang übertragen. Der Eintrag der entsprechenden Leistungen wird im ZPA vorgenommen. Bitte kontaktieren Sie Ihre Ansprechperson im Zentralen Prüfungsamt.

Bitte nutzen Sie ausschließlich Ihre RWTH-E-Mail-Adresse, um eine eindeutige und sichere Zuordnung zu ermöglichen und geben Sie unbedingt Ihre Matrikelnummer an.

Wie erreiche ich meine Sachbearbeiterin beziehungsweise meinen Sachbearbeiter im ZPA?

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für Ihre Fragen weiterhin zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihre Anfragen bevorzugt per E-Mail an Ihre Sachbearbeiterinnen beziehungsweise Ihren Sachbearbeiter. Die telefonische Erreichbarkeit ist gegenwärtig stark eingeschränkt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass aufgrund der außerordentlichen Situation auch die Bearbeitung Ihrer Anfragen via E-Mail mehr Zeit in Anspruch nehmen wird.

 

Häufige Fragen zu Leistungsnachweisen und Zeugnisunterlagen

Kann ich auch weiterhin Dokumente vom ZPA als Scan beziehungsweise in digitaler Form erhalten und abgeben?

Ja, nach wie vor können Sie bei Ihrer Sachbearbeitung im ZPA Dokumente, die Sie nicht unbedingt im Original benötigen, auch als Scan beziehungsweise in digitaler Form anfordern. Bitte schreiben Sie dazu eine E-Mail an Ihre Sachbearbeitung.

Ich brauche einen Leistungsnachweis mit Unterschrift und Stempel. An wen kann ich mich wenden?

Wenn Sie einen Leistungsnachweis mit Unterschrift und Stempel benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihre Sachbearbeitung. Sie erhalten den Leistungsnachweis als Scan via E-Mail oder auf Wunsch postalisch. Bitte nutzen Sie ausschließlich Ihre RWTH-E-Mail-Adresse, um eine eindeutige und sichere Zuordnung zu ermöglichen und geben Sie unbedingt Ihre Matrikelnummer an.

Kann ich auch schon einen Termin für die Zeugnisabholung buchen, wenn ich noch keine E-Mail vom ZPA erhalten habe, dass die Unterlagen fertig sind?

Nein, in diesem Fall sollten Sie bitte keinen Termin buchen, da Ihre Zeugnisunterlagen erst zur Abholung fertig sind, wenn Sie die entsprechende E-Mail vom ZPA erhalten haben.

Wo erhalte ich einen Kontoauszug für die Unbedenklichkeitsbescheinigung?

Wenn Sie einen Kontoauszug für die Unbedenklichkeitsbescheinigung benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihre Ansprechperson. Gerne senden wir die Bescheinigung auch direkt per Mail an die anfordernde Stelle (zum Beispiel an eine andere Hochschule),

Sie erhalten die Bescheinigung dabei im „CC“. Wenn Sie eine andere Zustellung benötigen beziehungsweise wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit.

Bitte nutzen Sie ausschließlich Ihre RWTH-E-Mail-Adresse, um eine eindeutige und sichere Zuordnung zu ermöglichen und geben Sie unbedingt Ihre Matrikelnummer an.

Wie erhalte ich eine Abschlussbescheinigung?

Gerne stellen wir Ihnen Ihre Abschlussbescheinigung aus und senden Ihnen diese per E-Mail zu. Natürlich ist auch eine postalische Zusendung möglich, bitte teilen Sie uns mit, welchen Weg der Zustellung sie wünschen.

Ich habe einen Bachelorstudiengang an der RWTH Aachen absolviert und möchte mich in einen Masterstudiengang an der RWTH Aachen einschreiben. Brauche ich dafür eine Abschlussbescheinigung?

Nein. Für eine interne Umschreibung von einem Bachelorstudiengang in einen Masterstudiengang an der RWTH Aachen brauchen Sie keine Abschlussbescheinigung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Studierendensekretariat können Ihren Abschluss in RWTHonline einsehen.

Wo finde ich Leistungsnachweise zum Ausdrucken?

Sie finden zahlreiche Leistungsnachweise in RWTHonline. Sollten Sie einen Leistungsnachweis benötigen, der nicht in RWTHonline zum Selbstausdruck zur Verfügung steht, wenden Sie sich bitte an Ihre Ansprechperson im ZPA.

Wie erhalte ich meine Zeugnisunterlagen?

Sobald Ihre Zeugnisunterlagen fertiggestellt sind, werden Sie per E-Mail von uns benachrichtigt. Sofern Sie Ihre Zeugnisunterlagen persönlich abholen möchten, buchen Sie bitte einen Termin über unser Termintool. Die postalische Versendung der Abschlussunterlagen ist bei ausdrücklichem Wunsch selbstverständlich weiterhin möglich. Bitte kontaktieren Sie uns dazu per E-Mail.

Sollten Sie eine andere Person für die persönliche Abholung bevollmächtigen, dann muss eine Vollmacht in Papierform und eine Kopie Ihrer Bluecard vorgelegt werden. Die abholende Person muss sich mit Lichtbild ausweisen können.

 

Häufige Fragen zu Regelstudienzeit, Notenstreichung und Science Assistant

Ich möchte einen Antrag auf Notenstreichung einreichen. Gelten die regulären Fristen?

Der Antrag auf Notenstreichung muss innerhalb der regulären Frist, nämlich spätestens eine Woche nach Bekanntgabe des Ergebnisses der letzten Prüfungsleistung, eingereicht werden. Bitte nutzen Sie den Fristenbriefkasten oder senden Sie uns den Antrag postalisch zu.

Die Ausstellung der Science Assistant-Bescheinigung dauert länger und ich kann die Frist nicht einhalten. Gibt es eine Möglichkeit, die Frist zu verlängern?

Bitte melden Sie sich bei Ihrer Ansprechperson im ZPA und teilen Sie mit, dass es eine Verzögerung bei der Ausstellung der Bescheinigung gibt. Ihre Sachbearbeitung wird dann eine spätere Einreichung berücksichtigen.

 

Häufige Fragen zur Belegung des Moduls „Wissenschaftliche Integrität“

Wann ist das Absolvieren des Kurses verpflichtend für mich?

Der Kurs ist nur verpflichtend für Personen, die sich zum Wintersemester 2020/2021 oder später neu in einen Masterstudiengang eingeschrieben haben. Für weitere Fragen diesbezüglich wenden Sie sich bitte an Ihre Fachstudienberatung.

Ich befinde mich im ersten Mastersemester, sodass der Kurs für mich verpflichtend ist. Muss ich den Kurs im ersten Semester belegen, oder kann ich ihn auch in einem höheren Fachsemester absolvieren?

Der Kurs kann im Verlauf des Masterstudiums belegt werden, der Zeitpunkt wird dabei von den Studierenden selber gewählt. Wichtig ist jedoch, dass die Anmeldung zur Masterarbeit nur erfolgen kann, nachdem der Kurs erfolgreich bestanden wurde.

Ich befinde mich noch im Bachelor, kann ich den Kurs trotzdem belegen? Wird er mir dann in meinem Master angerechnet?

Ja und ja. Besprechen Sie dies bitte im Detail mit Ihrer Fachstudienberatung oder dem ZPA.

Wird der Online-Kurs auch in den kommenden Semestern angeboten werden?

Ja, der Online-Kurs wird jedes Semester angeboten.

 

Bitte beachten Sie

Diese FAQs werden so aktuell wie möglich gehalten, achten Sie aber zusätzlich auf die aktuellen Meldungen der RWTH Aachen.