Mitorganisation Tag der Integration

Kontakt

Name

Carmelita Lindemann

Telefon

work
+49 241 432 56605

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Jeanette Tinn

Telefon

work
+49 241 432 56614

E-Mail

E-Mail
 

Wir suchen kreative Köpfe und zuverlässige Organisatorinnen und Organisatoren für den Tag der Integration!

Was ist der Tag der Integration?

Jedes Jahr im September feiert die Stadt die offene Gesellschaft in Aachen. Das große Bürgerfest findet im Eurogress (Monheimsallee) statt.

Zahlreiche Initiativen, Vereine und Einrichtungen, die sich mit dem Thema Integration beschäftigen, tragen das Bürgerfest. Gemeinsam mit der Stadt Aachen organisieren sie auf drei Bühnen ein attraktives Programm, das die kulturelle Vielfalt in der weltoffenen Stadt Aachen präsentiert. Auf drei Bühnen können die Besucherinnen und Besucher Tanz, Musik, Sportvorführungen, Lesungen und Theater erleben.

Daneben gibt es vielfältige Möglichkeiten, sich an den Informationsständen über die Integrationsarbeit zu informieren und zu vernetzen. Die Besucherinnen und Besucher haben die Gelegenheit, Menschen und verschiedene Einrichtungen kennen zu lernen, die sich für gelingende Integration einsetzen.

Das Fest wird abgerundet durch ein schönes Angebot an kulinarischen Spezialitäten der verschiedensten Länder. Das attraktive Kinderangebot macht den Tag der Integration zu einem Familienfest.

Der Tag der Integration ist überwiegend ehrenamtlich organisiert. Deshalb benötigen wir jedes Jahr ehrenamtliche Unterstützung in verschiedenen Bereichen.

Haben Sie Lust dazu? Es gibt grundsätzlich zwei Möglichkeiten:

Wie können Sie sich engagieren?

1. In einem der vielen Bereiche am Tag der Integration am 6. September:

Dafür müssen Sie sich den Samstagvormittag frei halten. Hier gibt es eine kleine Einführung in den konkreten Einsatzbereich und Sie lernen die Räumlichkeiten des Eurogress kennen. Am Sonntag findet Ihr individueller Einsatz statt.
(Stundenumfang: 15 Stunden).

Die verschiedenen Einsatzbereiche sind:

  • Bühnenprogramm (Abholen und Einweisen der diversen Gruppen vor dem Bühnenauftritt)
  • Kulinarischer Bereich (Unterstützung an der Kuchentheke, Geschirr räumen und Spülmaschine befüllen)
  • Kinderbereich (Unterstützung der Organisatorinnen und Organisatoren bei den Kinderangeboten)
  • Allgemeine Infotheke (Infos für die Besucherinnen und Besucher)
  • Bühneninfopoint (die verschiedenen Gruppen des Bühnenprogramms in Empfang nehmen und erste Infos geben)
  • Unterstützung der Qualitätssicherung

2. Engagement im Orgateam

Das Orgateam trifft sich drei bis vier Mal im Vorfeld des Tags der Integration in dem Zeitraum von April bis zum Tag selbst. Hier finden sich die Vertreterinnen und Vertreter der verschiedenen Bereiche des Tags der Integration zusammen. Als Teil des Orgateams können Sie konkrete Aufgaben für die Planung und Durchführung in den verschiedenen Bereichen des Festes übernehmen. Darüber hinaus verstehen wir das Orgateam auch als Thinktank für neue Ideen.

Nach dem Tag der Integration gibt es zwei weitere Treffen. Zum einen den Dankeabend, bei dem wir gemeinsam essen und gemütlich beisammen sitzen. Der Abend wird als Dank an alle Mitwirkenden des Orgateams ausgerichtet. Zum anderen treffen wir uns zu einem gemeinsamen Feedback, bei dem wir den Tag selbst im Detail reflektieren, um dann Anhaltspunkte für eine Verbesserung der Planung des nächsten Festes zu bekommen.

Die konkreten Bereiche, für die wir Unterstützung suchen, sind folgende:

  • Social Media (Fotos und Videos erstellen, Texte schreiben, kreative Ideen einbringen)
  • Kinderbereich (Ideen einbringen für neue Kinderangebote, Kinderprogramm entwickeln)
  • Koordinierung der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer am Tag selbst, Einsatzpläne erstellen
  • Kreativer Input für die Bühnenprogramme
  • Kreativer Input für besondere Aktionen am Tag der Integration
  • Moderation des kulturellen Programms

(Stundenumfang: zirka 60 Stunden, je nach Einsatzbereich kann die Stundenzahl variieren)

Wir freuen uns auf Ihr Engagement!