Wasser – ein elementares Gut

29.11.2013
Das RWTH Lehr- und Forschungsgebiet Ingenieurhydrologie präsentiert die Ausstellung „Wasserkooperation 2013“ Urheberrecht: Peter Winandy

Kontakt

Telephone

work Phone
+49 241 80 25273

E-Mail

Wasser gehört zu den wichtigsten Ressourcen unseres Planeten. Wasser ist Lebensmittel für Mensch und Tier, Wachstumsgarant in der Landwirtschaft und nicht selten Machtinstrument. Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2013 unter das Motto „Internationales Jahr der Wasserkooperation“ gestellt.

 

Dies hat die deutsche UNESCO Kommission zum Anlass genommen mit finanzieller Unterstützung des Auswärtigen Amtes die Ausstellung „Wasserkooperation 2013“ zu konzipieren. Sie wird in Aachen durch den UNESCO-Lehrstuhl für Hydrologischen Wandel und Wasserressourcen-Management präsentiert, der beim Lehr- und Forschungsgebiet Ingenieurhydrologie der RWTH unter Leitung von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Heribert Nacken angesiedelt ist. Die Ausstellung „Wasserkooperation 2013“ behandelt die Themenbereiche Wasserdiplomatie und Wasser-nutzung, das Verhältnis von Wasser und Welterbe, das Menschenrecht auf Wasser sowie die Kulturgeschichte des Wassers.
Die Ausstellung wurde bereits im Auswärtigen Amt in Berlin sowie bei der UNESCO in Paris gezeigt.

Vom 9.12.2013 bis zum 17.1.2014 ist die Ausstellung allen Interessierten in der Fakultät für Bauingenieurwesen, Mies-van-der-Rohe Straße 1, von montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr zugänglich. Der Eintritt ist frei.