Das Gespräch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an der RWTH Aachen (MAG) – für Mitarb. ohne Vorgesetzenfunktion (Anmeldung wiss. Beschäftigte)

Kontakt

Name

Juliane Mühlenbruch

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 99119

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Dagmar Grübler

Inhaltlicher Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 99120

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Thema:
Kommunikation und Zusammenarbeit
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Persönliche Entwicklung fördern, Wir-Gefühl erhöhen
Anbieter:
gemeinsame Veranstaltungen (4.3 und 8.4)
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei für RWTH-Beschäftigte

Erläuterung

Das Gespräch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an der RWTH (MAG) bietet – über die alltäglichen Gespräche und Dienstbesprechungen am Arbeitsplatz hinaus – die Möglichkeit, mit der/dem Vorgesetzten in einen offenen und zugleich vertraulichen Austausch über die Arbeitssituation und die Zusammenarbeit zu gelangen. Ziel des Mitarbeiter*innengesprächs ist es, das gegenseitige Verständnis zu stärken und wichtige Aspekte der Zusammenarbeit konstruktiv in den Blick zu nehmen.

Dieses Seminar zielt darauf, Sie als Mitarbeiter*in darin zu unterstützen, eigene Anliegen für das Gespräch zu reflektieren und das Mitarbeiter*innengespräch – in der Neufassung 2019 – für Ihre persönliche Entwicklung optimal zu nutzen. Wir befassen uns mit den verschiedenen Themen und Aspekten des Gesprächs und mit Techniken professioneller Gesprächsführung, so dass Sie für Ihre Anliegen eine gute Sprache finden.

Es besteht die Möglichkeit, eigene Themen und konkrete Fragestellungen in das Seminar einzubringen.

Inhalt

· Intention und Themen des Gesprächs

· Was ändert sich mit der Neufassung des MAG (2019)?

· Gesprächsvorbereitung

· Techniken der Gesprächsführung (u. a. Aktives Zuhören, Fragen, Feedback geben und nehmen)

· Gesprächssteuerung aus der Sicht der Mitarbeiterin / des Mitarbeiters

· Umgang mit schwierigen Situationen

· Gesprächsnachbereitung

· Arbeit an konkreten Anliegen und Fällen

Zielgruppen

Wissenschaftlich Beschäftigte ohne Führungsfunktion

Das Seminar wendet sich an Mitarbeiter*innen, die bereits Erfahrung mit der Durchführung des ‚Gesprächs mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an der RWTH‘ haben und Erfahrungen reflektieren sowie ihre Gesprächskompetenz weiter verbessern möchten.

Personal in Technik und Verwaltung meldet sich bitte bei der Abteilung 8.4 Aus- und Fortbildung an.

Ergänzungen zu Zielgruppen

Die maximale Teilnehmerzahl der Veranstaltung ist 10. Die Hälfte der Plätze ist für wissenschaftliche Mitarbeitende (Postdocs & Beschäftigte im akademischen Mittelbau) vorgesehen, die andere für Beschäftigte in Technik und Verwaltung.

Termine

Nummer:2020-ZUS-025
Datum:20.03.2020
08:30 - 16:30
Kursleitung:Jochem Kießling-Sonntag
Ort:

SuperC, Templergraben 57, Raum 1.29/1.30

Teilnehmer:4 bis 5
Anmeldung:Mit RWTH-Kennung (TIM)
Ohne RWTH-Kennung (TIM)
Nummer:2020-ZUS-039
Datum:25.09.2020
08:30 - 16:30
Kursleitung:Jochem Kießling-Sonntag
Ort:

Der Veranstaltungsort wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Teilnehmer:4 bis 5
Anmeldung:Mit RWTH-Kennung (TIM)
Ohne RWTH-Kennung (TIM)