Design Thinking - Nutzerzentrierte Innovatioin strukturiert angehen (Anmeldung für Postdocs)

Online Workshop

Kontakt

Name

Jannik Roman Braß

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 94413

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Dagmar Grübler

Inhaltlicher Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 99120

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Art:
Online Workshop
Thema:
Methodische und persönliche Kompetenz, Projektmanagement
Sprache:
Deutsch
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Innovations- und Forschungsfähigkeit fördern
Format:
Online
Anbieter:
Karriereentwicklung
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei für RWTH und UKA-Beschäftigte der angegebenen Zielgruppe Für externe Teilnehmende (z.B. FZJ und An-Institute) fällt eine Teilnehmergebühr an.

Erläuterung

Design Thinking ist aus dem Projekt- und Produktmanagement nicht mehr wegzudenken. Innovationen und Optimierungen mit radikaler Kunden- und Nutzerorientierung sind für Organisationen überlebenswichtig geworden. Erweitern Sie mit Design Thinking Ihr Methoden-Repertoire um ein mächtiges Toolset!

Ziel

Sie lernen die Grundzüge des Design Thinking kennen und können es nach dem Seminar in der Praxis umsetzen.

Sie sind nach diesem Seminar dazu in der Lage, höchst komplexe Probleme strukturiert anzugehen.

Sie lernen, Nutzenorientierung und Ergebnisoffenheit bei gleichzeitiger Ergebnisorientierung sinnvoll in Projekte zu implementieren.

Methoden

Präsentationen, Gruppenarbeiten an konkreten Fallbeispielen, moderierte Diskussionen, Erfahrungsaustausch, Kurzübungen

Inhalt

Die Veranstaltung orientiert sich in ihrem Ablauf am 6-stufigen Design Thinking Prozess (Understand, Observe, Point-of-View, Ideate, Prototype, Test). Sie lernen die Methode und die Anwendungsmöglichkeiten für Ihre Organisation von Grund auf kennen. Folgende Inhalte erwarten Sie:

  • Vorstellung der Design Thinking Methode

  • Design Thinking Phasen und Prozess

  • Nutzerzentrierte Innovation

  • Entwicklung einer Persona und Anwendung der Design Thinking Methode

  • Kreative Ideen entwickeln mit Personen verschiedener Fachrichtungen

  • Prototyping

#designthinking; #agilemethoden; #innovation; #produktentwicklung; #mvp; #exploration; #komplexitaet; #problemloesung; #prototyping; #creativity; #outoftheboxthinking

Voraussetzung

Technische Voraussetzungen:

PC/Laptop, Mikrofon, Lautsprecher, Internet & Kamera

Zielgruppen

Postdocs, der akademische Mittelbau, Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren

Ergänzungen zu Zielgruppen

Diese Veranstaltung ist besonders interessant für Projektleitung; Projektmitarbeitende; Führungskräfte; Produktentwicklung; Interessierte an neuen Arbeitsmethodiken

Termine

Nummer:2021-ALE-131
Datum:20.04.2021 bis 21.04.2021
09:00 - 16:30
Kursleitung:Anne Koch, Wilma Hartenfels
Ort:

Den Zugangslink zur o.g. Veranstaltung finden Sie spätestens 3 Tage vor dem Startdatum in Ihrem Teilnahmeportal unter dem Reiter "Dokumente".

Teilnehmerzahl: bis 6
Anmeldung:RWTH-SingleSignOn

Externe Anmeldung bitte über organisatorischen Kontakt