Online Meetings (durch-)führen (für Postdocs, Mittelbau, Juniorprofs)

Kontakt

Name

Jannik Roman Braß

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 94413

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Dagmar Grübler

Inhaltlicher Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 99120

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Art:
Online Workshop
Thema:
Herausforderungen an Führungskräfte
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Führungsfähigkeit stärken
Format:
Online
Zertifikat:
Zertifikat "Führen" (Postdocs, akademischer Mittelbau) RWTH Führungskräftezertifikat für Hochschullehrer*innen (Juniorprofessor*innen)
Anbieter:
gemeinsame Veranstaltungen (4.3 und 8.4)
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei für RWTH und UKA-Beschäftigte der angegebenen Zielgruppe Für externe Teilnehmende (z.B. FZJ und An-Institute) fällt eine Teilnehmergebühr an.

Erläuterung

Seit COVID-19 finden die meisten Meetings online statt.

Wie lassen sich virtuelle Meetings qualitativ genauso gut wie die Meetings, in denen wir uns persönlich sehen gestalten?

Treffen im virtuellen Raum sind mit bestimmten Herausforderungen verbunden. Nicht nur wie moderiert werden kann, sondern auch, wie Technik und IT-Tools effizient eingesetzt werden.

In diesem Training geht es um praktikable Tipps vor, während und nach dem Online-Meeting.

Wir werden uns dabei durch die drei Ebenen „Toolset- Skillset und Mindset“ bewegen.

Ziel

Das Verständnis für die Herausforderungen und die Wirksamkeit von virtuellen Meetings steigern.

Methoden

Durch die Durchführung des Trainings über Zoom wird ein digitales Tool erlebt und damit auch die Möglichkeiten, die sich bieten. Weitere Tools werden nach Bedarf eingesetzt und vorgestellt.

Das Training soll inhaltlich und methodisch als Modell für Meetings der Teilnehmenden dienen.

Der Schwerpunkt liegt auf der Erfahrung und Reflexion unterschiedlicher Werkzeuge und Methoden.

Inhalt

  • Die Besonderheiten im virtuellen Raum.

  • Wie können negative Auswirkungen vermindert werden?

  • Bedeutung der Vorbereitung.

  • Was ist wichtig hinsichtlich Raum, Ausstattung und Technik?

  • Wie bediene ich das Tool Zoom, welche Entscheidungen treffe ich warum und welche Möglichkeiten gibt es?

  • Unterschiede in der Moderationsstrategie online versus Präsenz.

  • Rolle und Möglichkeiten von Interaktionen, ggf. Visualisierung.

  • Wie schaffe ich online Präsenz für mich, für mein Team und andere Teilnehmer?

  • Welche Rolle spielt Vertrauen und Verbindung?

  • Wie kommuniziere ich richtig?

Zielgruppen

Postdocs, akademischer Mittelbau, Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren

Führungskräfte aus Technik und Verwaltung melden sich bitte bei der Abteilung 8.4 - Aus- und Fortbildung auf www.rwth-aachen.de/personalentwicklung an.

Ergänzungen zu Zielgruppen

Die maximale Teilnehmerzahl der Veranstaltung ist 10. Die Hälfte der Plätze ist für wissenschaftliche Mitarbeitende (Postdocs & Beschäftigte im akademischen Mittelbau) vorgesehen, die andere für Beschäftigte in Technik und Verwaltung.

Maßnahmen zur Transferunterstützung und Nachhaltigkeit

Dokumentation und ergänzendes Material zur Vertiefung

Termine

Nummer:2021-ZUS-098
Datum:

Der Workshop findet am 04.03.2021 und am 22.03.2021 jeweils von 09:30 - 12:30 Uhr statt.

Kursleitung:Ellen Gürtler
Ort:

online

Teilnehmerzahl:3 bis 5
Anmeldung:RWTH-SingleSignOn

Externe Anmeldung bitte über organisatorischen Kontakt