Ringvorlesung Medizin & Ethik

 

Das Forum Medizin & Ethik

Das Forum Medizin & Ethik ist ein Arbeitskreis von Medizinstudierenden, die aus Interesse an den medizinethischen Themen selbstständig und unabhängig eine Ringvorlesung organisieren. Die Veranstaltungen sind für medizinisches Fachpublikum genauso interessant wie für interessierte Laien und bieten Einblicke in aktuelle und kontroverse medizinethische Themen.

Wann? immer montags, 19.30 Uhr
Wo? Hörsaal 1, Universitätsklinikum Aachen, Pauwelsstraße 30
Teilnahme und Anmeldung

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist kostenfrei.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 
 

Montag, 28. Oktober 2019, 19.30 Uhr

Würdevolles Sterben und Autonomie – assistierter Suizid und Sterbehilfe in medizinethischer Perspektive

Professor Wulf Kellerwessel, Lehrstuhl für Wissenschaftstheorie und Technikphilosophie, RWTH Aachen

 

Montag, 25. November 2019, 19.30 Uhr

Transidentität/Transsexualität in der Medizin

PD Livia Prüll, Institut für Funktionelle und Klinische Anatomie, Universität Mainz

 

Montag, 2. Dezember 2019, 19.30 Uhr

"Doc, the ants are drinking my pee!" Erfahrungen und Einblicke von Arbeiten und Lernen in resource limited settings

Dr. Miriam Haverkamp, Zentralbereich für Krankheitshygiene und Infektiologie am Uniklinikum Aachen
Unterstützt von: GandHI (Globalization and Health Initiative)

 

Montag, 13. Januar 2020, 19.30 Uhr

Playing sickness – Das Problem der Darstellung von Krankheit im digitalen Spiel

Dr. Arno Görgen, FSP Kommunikationsdesign an der Hochschule der Künste Bern

 

Montag, 20. Januar 2020, 19.30 Uhr

"Therapeuten in Aktion" – Alternative Behandlungsstrategien bei der Anorexia nervosa

Professorin Beate Herpertz-Dahlmann, Klinikdirektorin der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters am Uniklinikum Aachen