Delegation der Seoul National University besuchte die RWTH Aachen

10.11.2014
RWTH-Prorektorin Doris Klee, Professor Ki-Bum Kim und Professor Manfred Martin Urheberrecht: Martin Lux

Eine Delegation der koreanischen Seoul National University war jetzt an der RWTH Aachen zu Gast.

 

Zwischen beiden Hochschulen gibt es eine langjährige Zusammenarbeit in Forschung und Lehre, so fanden bereits zwei gemeinsame Workshops in Aachen und in Seoul statt. Aktuell trafen sich die Wissenschaftler zu einem dritten Workshop, im Mittelpunkt stand das Thema "Advances in the Science and Engineering of Functional Materials". Der Workshop wurde von Priv.-Doz. Dr.rer.nat. Michael Schroeder und Priv.-Doz. Dr. phil. Roger A. de Souza vom Lehrstuhl für Physikalische Chemie I der RWTH organisiert.

Im Rahmen des Besuchs wurde ein bereits bestehendes Kooperationsabkommen zur Förderung des Austausches von Studierenden und Wissenschaftlern um weitere fünf Jahre verlängert. Hierzu unterzeichneten Professor Ki-Bum Kim, Head of the Department of Materials Science and Engineering der Seoul National University (Mitte) und RWTH-Prorektorin Doris Klee im Beisein von Professor Manfred Martin (rechts) ein Memorandum of Understanding.

Redaktion: Presse und Öffentlichkeitsarbeit