RWTH-Podcasts

 

Corona – unsere Antworten auf die Pandemie

Die Corona-Krise ist eine – gesamtgesellschaftlich gesehen – äußerst herausfordernde Situation. Sie tangiert verschiedene wissenschaftliche Disziplinen und operative Bereiche, auch an der RWTH. Um einen besseren Einblick in die unterschiedlichen Umbrüche in Forschung und Lehre an der Schnittstelle zur Wirtschaft sowie die Auswirkungen auf Internationalisierung, Hochschulstruktur und unsere Kultur zu erhalten, kommen in diesem Podcast RWTH-Expertinnen und -Experten zu Wort.

Professor Roger Häußling führt zusammen mit seinem Team vom RWTH-Lehrstuhl für Technik- und Organisationssoziologie, kurz STO, über Video-Chat Interviews mit Verantwortlichen für die Digitalisierung der Lehre, Virologen und Medizinern der Uniklinik RWTH Aachen, dem RWTH-Rektorat, dem Allgemeinen Studierendenausschuss, Politikwissenschaftlern sowie Experten für Ethik, Wirtschaft (inklusive der Innovationsforschung), Informatik und Maschinenbau.

Corona – unsere Antworten auf die Pandemie
Episode Titel
1

Professor Mathias Walter Hornef vom RWTH-Lehrstuhl für Medizinische Mikrobiologie im Gespräch:

2

Professor Frank Piller vom RWTH-Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Technologie- und Innovationsmanagement, im Gespräch:

3

Professor Aloys Krieg, Prorektor für Lehre an der RWTH im Gespräch:

4

Dr. Malte Persike vom Center für Lehr- und Lernservices (CLS) der RWTH im Gespräch:

5

Professor Michael Dreher, Leiter der Klinik für Pneumologie und Internistische Intensivmedizin an der Uniklinik RWTH Aachen, im Gespräch.

6

Alexander Schütt, Soziologie-Student und Referent für Lehre und Hochschulkommunikation im Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA), im Gespräch.

7

Werner Möller, Personaldezernent der RWTH, im Gespräch.

8

Professor Thomas Gries, Direktor des Instituts für Textiltechnik, im Gespräch.

9

Professor Florian Amann vom Lehrstuhl für Ingenieurgeologie und Hydrogeologie im Gespräch.

 

Corona und das Studi-Life

Cornelia studiert Psychologie, schreibt an ihrer Masterarbeit und arbeitet als studentische Hilskraft beim Studentischen Gesundheitsmanagement der RWTH, kurz SGM, einer Einrichtung, die Studierende unterstützt, möglichst gesund durch's Studium zu kommen und über das Studium hinaus einen gesundheitsbewussten Lebensstil zu führen. Im Podcast „Corona und das Studi-Life“ unterhält sich Cornelia mit Fachleuten über Themen, die für sie und andere Studierende in der Zeit der Corona-Pandemie relevant und interessant sind - etwa Ernährung, Zuhause-Sport, Home Learning und Gesundheit im Allgemeinen.

Podcast: Corona und das Studi-Life
Episode Titel
Pilot Corona und das Studi-Life
1 Snacks & Co, aber richtig!
2 Fit & Happy trotz Home Office
3 Nicht verzagen, Johann fragen
4

Als Risikopatient an der Uni?

5 Fertigprodukte, Top oder Flop?
6 Das SGM stellt sich vor
7 Corona und unsere Psyche
8 Positive Mindset. Wie ein Perspektivwechsel gelingt
9 Challenges and coping in the pandemic: A closer look at international students
10 Neue Leute, neue Länder: das BeBuddy Programm
11 Kummer mit dem Studium? Die ZSB ist für dich da
12 Wer glücklich ist, lebt länger! Die Bedeutung des Immunsystems in der Corona-Krise
13 Heute schon genug getrunken?
14 Master-Plan für's Home Learning