Meine Hochschulzugangsberechtigung habe ich im Iran erworben. Welche Voraussetzungen müssen meine Zeugnisse erfüllen?

 

Dokumente für den Upload in der Online-Bewerbung in RWTHonline

Schulzeugnis

  • Abschlusszeugnis einer Sekundarschule, erworben nach zwölf Schuljahren ab Juni 2019, oder
  • Abschlusszeugnis einer Sekundarschule, erworben bis einschließlich 2018 nach elf Schuljahren, oder
  • Abschlusszeugnis einer Sekundarschule, erworben nach zwölf Schuljahren bis circa 1999, und, falls vorhanden

Zusatzdokumente

  • Nachweis über den Abschluss des „Pre-University Course“ und/oder
  • Nachweis über das Bestehen der Interuniversitären Hochschulaufnahmeprüfung und/oder
  • Nachweis eines erfolgreichen Studienjahres an einer anerkannten Hochschule
  • Kardani- beziehungsweise Obermatura-Abschluss einer staatlichen Hochschule beziehungsweise einer Islamic Azad University und/oder
  • Bachelor- beziehungsweise Lizentiatenabschluss einer Islamic Azad University und/oder
 

Voraussetzungen für die Anerkennung als Hochschulzugangsberechtigung, kurz HZB

Eine fachgebundene HZB liegt vor, wenn die folgenden Nachweise mit den notwendigen Voraussetzungen vorliegen:

 

Sekundarabschlüsse und benötigte Zusatzdokumente

Abschlusszeugnis einer Sekundarschule, erworben nach zwölf Schuljahren ab Juni 2019

keine Zusatzdokumente erforderlich

Abschlusszeugnis einer Sekundarschule, erworben bis einschließlich 2018 nach elf Schuljahren

und entweder

  • Kardani- beziehungsweise Obermatura-Abschluss einer staatlichen Hochschule beziehungsweise einer Islamic Azad University und
  • Nachweis über den Abschluss des „Pre-University Course“ vor 2011 und
  • Nachweis über das Bestehen der Interuniversitären Hochschulaufnahmeprüfung

oder

  • Kardani- beziehungsweise Obermatura-Abschluss einer staatlichen Hochschule beziehungsweise einer Islamic Azad University und
  • Nachweis über den Abschluss des „Pre-University Course“ ab 2011

oder

  • Nachweis über den Abschluss des „Pre-University Course“ ab 2011 und
  • Nachweis eines erfolgreichen Studienjahrs

oder

  • Nachweis über den Abschluss des „Pre-University Course“ vor 2011 und
  • Nachweis über das Bestehen der Interuniversitären Hochschulaufnahmeprüfung und
  • Nachweis eines erfolgreichen Studienjahrs
    (Bei dieser Kombination ist die Schulabschlussnote unerheblich)

oder

  • Nachweis über den Abschluss des „Pre-University Course“ vor 2011 und
  • Bachelor beziehungsweise Lizentiat einer Islamic Azad University, erworben bis einschließlich 2013.
    Abschluss eines mindestens vierjährigen Studiums, sofern es an einer anerkannten Hochschule der vorgegebenen Studiennorm entsprechend tatsächlich und in der Regel im Vollzeitstudium absolviert wurde.

Hinweis: Das Abschlusszeugnis der Sekundarschule muss in allen Fällen eine Gesamtnote von mindestens 15 aufweisen.

Abschlusszeugnis einer Sekundarschule, erworben nach zwölf Schuljahren bis circa 1999

und entweder

  • Kardani- beziehungsweise Obermatura-Abschluss einer staatlichen Hochschule beziehungsweise einer Islamic Azad University und
  • Nachweis über das Bestehen der Interuniversitären Hochschulaufnahmeprüfung

oder

  • Nachweis über das Bestehen der Interuniversitären Hochschulaufnahmeprüfung und
  • Nachweis eines erfolgreichen Studienjahres

oder

  • Bachelor beziehungsweise Lizentiat einer Islamic Azad University, erworben bis einschließlich 2013.
    Abschluss eines mindestens vierjährigen Studiums, sofern es an einer anerkannten Hochschule der vorgegebenen Studiennorm entsprechend tatsächlich und in der Regel im Vollzeitstudium absolviert wurde.

 

Zusätzliche Hinweise

Das Abschlusszeugnis einer Sekundarschule erworben nach zwölf Schuljahren ab Juni 2019 unterliegt einer Einzelfallprüfung. Hierbei handelt es sich um eine Interimslösung bis die zur Bewertung des Abschlusszeugnisses erforderlichen Informationen vollständig vorliegen.

(Beschluss des Beirates für die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen vom 5. November 2019)