Sichere dezentrale Kommunikation in Zeiten der Totalüberwachung

08.06.2015

Professor Dr. Kalman Graffi von der Arbeitsgruppe Technik sozialer Netzwerke der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf referiert am Mittwoch, 10.6.2015, zum Thema „Sichere dezentrale Kommunikation in Zeiten der Totalüberwachung“ in Aachen.

 

Vorgestellt werden Lösungen aus der aktuellen Peer-to-Peer-Forschung und aus der Forschung zu opportunistischen Netzwerken. Im Fokus steht das Rahmenwerk LibreSocial. Diese Software ermöglicht es, soziale Netzwerke, Chats, Groupware oder Statusnachrichten und E-Mails vor Überwachung zu schützen.

Der Vortrag beginnt um 18.00 Uhr im Gebäude E3 (Raum 9222) des Informatikzentrums der RWTH in der Ahornstraße 55. Veranstalter sind die Regionalgruppe Informatik Aachen sowie der Regionale Industrieclub Informatik Aachen. Interessierte sind herzlich eingeladen.