Prof. Kang, Tae Jin, erhält Kármán Fellowship der RWTH Aachen

21.07.2015

Kontakt

Name

Viola Siegl

PR und Marketing Managerin

Telephone

work Phone
+49 241 80 23421

E-Mail

Prof. Kang, Tae Jin, Seoul National University, wurde am 17.7.2015 die Kármán Fellowship der RWTH Aachen University verliehen. Prof. Kang ist einer der anerkanntesten Professoren der Textilforschung in Korea und hat mit seiner Beteiligung am Projekt „Dream2Lab2Fab“ Grundlagen für die Kooperation mit dem Institut für Textiltechnik (ITA) der RWTH Aachen University gelegt.

  Rektoratsbeauftragter Prof. Manfred Martin überreicht die Urkunde zur Kármán Fellowship an Prof. Tae-Jin Kang Urheberrecht: Martin Lux Rektoratsbeauftragter Prof. Manfred Martin überreicht die Urkunde zur Kármán Fellowship an Prof. Tae-Jin Kang

„Dream2Lab2Fab“ bezeichnet eine geplante Innovationsfabrik in Korea, die das enorme Marktpotential von Smart Textiles für klein- und mittelständische Unternehmen mit der Kompetenz von deutschen und koreanischen Wissenschaftlern erschließen soll.
Ziel der Theodore von Kármán Fellowship ist es, den interdisziplinären Austausch anerkannter Gastwissenschaftler aus aller Welt mit der Hochschule stärker zu vernetzen. Korea gehört als Hightech-Staat zu den Zielländern der RWTH Aachen University in der wissenschaftlichen Förderung. Die Preisverleihung erfolgte am Institut
für Textiltechnik (ITA) der RWTH Aachen University.

„Momentan planen wir ein gemeinsames Projekt über adaptive Sicherheitsbekleidung“, fasst Prof. Gries zusammen. „Die Preisverleihung gibt uns die Chance, die Geschwindigkeit zur realen Projektstellung zu erhöhen.“

Redaktion: Presse und Kommunikation