Prüfungsleistungen vor Studienbeginn sammeln

22.07.2020

Kontakt

Telephone

work Phone
+49 (0)241 80 94531

E-Mail

RWTH bietet anrechenbaren Online-Kurs vor Beginn des Studiums an

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie und der damit verbundenen Verschiebung des Wintersemesters 2020/21 will die RWTH Aachen die Chancen der Digitalisierung nutzen. Sie bietet Studieninteressierten der ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge erstmals an, bereits vor Studienbeginn das Erstsemester-Modul „(Höhere) Mathematik 1" im Rahmen des Online-Kurses „HM4mint-intensiv" zu absolvieren und eine Prüfung abzulegen. So bietet der Kurs die Möglichkeit, die Zeit vor dem verspäteten Semesterbeginn dadurch zu nutzen, bereits Studien- und Prüfungsleistungen zu erwerben und Erfahrungen mit dem Lernen auf Hochschulniveau zu gewinnen.

Die Höhere Mathematik steht am Anfang der ingenieurwissenschaftlichen Ausbildung und ist damit von besonderer Bedeutung für den Übergang von der Schule zur Hochschule. Tutoren und Dozenten holen die Studienanfängerinnen und -anfänger bei der Schulmathematik ab und wiederholen diese aus Hochschulsicht.

Das Angebot geht auf eine Initiative von Professor Aloys Krieg, Prorektor für Lehre an der RWTH, im „HM4mint.nrw"-Konsortium unter Aachener Konsortialleitung zurück. HM4mint.nrw ist ein eigenständiges Projekt der Digitalen Hochschule NRW und wird als Online-Kurs zum Selbststudium angeboten. Neu beim jetzt angebotenen Intensivkurs ist, dass zusätzliche Tutorien, Fragestunden und Vorlesungsvideos über die Online-Lernplattformen der RWTH angeboten werden.

Der Kurs beginnt am 1. September 2020 und endet mit der Abschlussklausur am 24. Oktober. Anmeldungen sind vom 1. bis 23. August 2020 möglich. Nähere Informationen