Hans Hermann Voss-Stiftung fördert Abschlussarbeiten von RWTH-Studierenden

23.09.2020

Kontakt

Name

Felix Kampel

Referent für die Profilbereiche

Telephone

work Phone
+49 241 80 96606

E-Mail

Finanzierung der Materialkosten von Prototypen.

 

Die Hans Hermann Voss-Stiftung unterstützt ab sofort Masterarbeiten von RWTH- Studierenden, die in einem der Profilbereiche der Hochschule forschen und mit ihrer Arbeit zur Lösung anwendungsbezogener Fragestellungen beitragen. Mit 159.000 Euro finanziert die Stiftung insbesondere die Materialkosten für Prototypen.

Die RWTH Aachen bündelt in acht Profilbereichen ihre interdisziplinäre Forschung zu den großen gesellschaftlichen und technologischen Herausforderungen, beispielsweise zu Klimawandel, Mobilität oder dem Kampf gegen Krankheiten. Aktuell können 19 Studierende von der Förderung profitieren, sie forschen in den Profilbereichen „Medical Science & Technology“, „Produktion Engineering“ und „Mobility & Transport Engineering“.

Die Ergebnisse der ersten Förderperiode werden im Mai 2021 auf einem gemeinsamen Symposium mit der Hans Hermann Voss-Stiftung präsentiert.

Redaktion: Presse und Kommunikation