Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

Kontakt

Name

Stefan Pielsticker

Telephone

workPhone
+49 241 80 94796

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl für Wärme- und Stoffübertragung

Unser Profil

Das WSA unter der Leitung von Prof. Reinhold Kneer ist in die Fakultät für Maschinenwesen der RWTH Aachen University eingebettet und widmet sich der Erforschung von thermo- und fluiddynamischen Mechanismen der Wärme- und Stoffübertragung. In diesem Zusammenhang werden unterschiedliche Forschungsthemen in den Bereichen Mobilität, Energie, Gesundheit und Produktion in insgesamt vier wissenschaftlichen Arbeitsgruppen behandelt. Die Gruppe »Feststoffverbrennung« besteht aktuell aus acht wissenschaftlichen Mitarbeitern/innen und untersucht reaktive Umwandlungsprozesse von Biomasse und Kunststoffen zur energetischen und stofflichen Nutzung. Die Forschung beinhaltet sowohl experimentelle Untersuchungen als auch die numerische Modellbildung. Beides erfolgt in unterschiedlichen Größenskalen - beginnend beim Einzelpartikel bis hin zu Anlagen im Pilot-Maßstab.

Ihr Profil

- Sie haben ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes technisches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) im Fachbereich Maschinenbau, Ingenieurwissenschaften, Physik oder vergleichbarer Studienrichtung.
- Sie haben nach Möglichkeit vertiefte Kenntnisse im Bereich der Gas-Feststoff-Reaktionen.
- Sie weisen Programmierkenntnisse mit der Software Matlab® auf.
- Sie haben gute Kenntnisse im Fach Wärme- und Stoffübertragung.
- Sie verfügen über ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Engagement sowie Eigeninitiative und mögen Herausforderungen.
- Sie haben eine sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit.
- Sie beherrschen die deutsche und englische Sprache fließend in Wort und Schrift.

Ihre Aufgaben

Als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in des WSA bieten wir Ihnen die Möglichkeit, in einem Teilprojekt des Sonderforschungsbereichs »Oxyflame« (http://www.oxyflame.de/) mitzuwirken. Im Rahmen dieses Teilprojekts sollen Sie experimentell die Reaktionskinetik von Biomasse während der Pyrolyse unter verschiedenen Randbedingungen untersuchen und bestehende numerische Modelle zur Beschreibung dieses Prozesses weiterentwickeln. Dabei arbeiten Sie in einem interdisziplinären Team intensiv mit Wissenschaftlern anderer Institute und Hochschulen aus dem In- und Ausland zusammen. Zu ihrem Arbeitsgebiet gehört die Veröffentlichung ihrer wissenschaftlichen Ergebnisse, u.a. durch Vorträge auf nationalen und internationalen Tagungen und Publikationen in hochwertigen Journalen. Darüber hinaus unter¬stützen Sie den Lehrebetrieb des Instituts durch Betreuung von Lehrveranstaltungen und studentischen Abschlussarbeiten. Die Tätigkeit bietet somit ein abwechslungsreiches Spektrum von theoretischen, praktischen und organisatorischen Arbeiten.


Was Sie erwarten können:
- Gelegenheit zur Promotion an der RWTH Aachen University (5-jähriges Promotionsmodell)
- Professionelle und kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem motivierten Team
- Abwechslungsreiche Aufgaben und weitgehend freier Gestaltungsraum zur Umsetzung eigener Ideen
- Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
- Exzellente institutsinterne Ausstattung an Maschinen und Geräten
- Arbeiten innerhalb eines internationalen und interdisziplinären Netzwerkes von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet zunächst auf 1 Jahr. Eine Weiterbeschäftigung von mindestens 2 Jahren ist vorgesehen, eine mehrjährige Verlängerung ist geplant.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Ebenso besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und es wird ein Jobticket angeboten.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:34514
Frist:30.09.2021
Postalisch:Stefan Pielsticker
RWTH Aachen University
Lehrstuhl für Wärme- und Stoffübertragung
Augustinerbach 6
52056
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Weitere Informationen