Studentische Hilfskraft

im Bereich der ökologischen Bewertung in der Technologieplanung

Kontakt

Name

Gonsalves Grünert

Telephone

work Phone
+49 241 80-24995

E-Mail

Anbieter

WZL Werkzeugmaschinenlabor

Unser Profil

Die Gruppe Technologieplanung beschäftigt sich mit der operativen Auslegung von Technologieketten in verschiedenen Branchen. Wir beantworten Fragestellungen, wie unterschiedliche Fertigungstechnologien kombiniert werden können und mit welchen Technologien ein Produkt optimiert zu fertigen ist. Zusätzlich untersuchen wir ökologische Potentiale in Technologieketten. Im Rahmen von Beratungsprojekten unterstützen wir unsere Industriepartner bei der Bewertung und Auswahl geeigneter Fertigungstechnologien sowohl hinsichtlich technologischer als auch wirtschaftlicher und ökologischer Kriterien.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir momentan, insbesondere für die ökologische Bewertung, engagierte Studierende, die sich außerhalb der Uni weiterentwickeln möchten und uns bei vielfältigen Aufgaben (z. B. in Industrie- oder öffentlichen Projekte) unterstützen.

Unser Angebot:
-Mitarbeit bei der Gestaltung von zukunftsweisenden Themenfeldern wie bspw. Agile Technologieplanung, Datengetriebene Modelle, Medizintechnik oder Lifecycle Assessment
-Mitwirken in aktuellen Forschungsprojekten
-Unterstützung von vielfältigen Industrieprojekten in unterschiedlichen Branchen
-Erfahrungen außerhalb des Hörsaals durch eigenverantwortliches Arbeiten sammeln
-Kontakt zu wissenschaftlichen Mitarbeitern und evtl. anschließende Bachelor-/Masterarbeiten
-Flexible Arbeitszeiten in entspannter Arbeitsatmosphäre

Ihr Profil

-Studierende vorzugsweise im Maschinenbau oder Wirtschaftsingenieurwesen
-Interessiert an fertigungstechnologischen Fragestellungen und der Technologieplanung
-Besonderes Interesse für ökologische Nachhaltigkeit in der Fertigung
-Spaß/Interesse am programmieren (Zeit zur Einarbeitung wird gegeben)
-Engagiert, teamfähig und selbstständig
-Erfahren im Umgang mit MS-Office
-Fit in Deutsch und Englisch

Ist dein Interesse geweckt?
Über Deine vollständige Bewerbung würden wir uns freuen! Sende uns bitte einfach dein Bewerbungsanschreiben, dein Lebenslauf, eine aktuelle Notenübersicht und sonstige Unterlagen als PDF an tf-bewerbung@wzl.rwth-aachen.de. Bei Rückfragen stehen wir dir gerne zur Verfügung.

Ihre Aufgaben

-Aktive Mitarbeit in vielfältigen Industrie- und Forschungsprojekten
-Literaturrecherchen
-Unterstützung bei der Programmierung unterschiedlicher Anwendungen

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet für 6 Monate. Eine Verlängerung des Vertrags ist möglich und ausdrücklich erwünscht.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 9 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer : 34977
Frist : 31.10.2021
Postalisch : Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen University
Lehrstuhl für Technologie der Fertigungsverfahren
Gruppe Technologieplanung
Campus-Boulevard 30
52074 Aachen
E-Mail :
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.