Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

Kontakt

Name

Johanna Heitzer

Telephone

workPhone
0241 80 97072

E-Mail

Anbieter

Lehr- und Forschungsgebiet Didaktik der Mathematik

Unser Profil

Als Lehr- und Forschungsgebiet Didaktik der Mathematik der RWTH Aachen University suchen wir zum 1.5. (bzw. ggf. schon früher) baldmöglichst eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter. Mit dieser Stelle ist die Möglichkeit und Erwartung einer Promotion in Mathematikdidaktik oder Mathematik mit didaktischen Bezügen verknüpft.

Das Lehr- und Forschungsgebiet befasst sich vorrangig mit der Entwicklung und Erprobung zeitgemäßer Unterrichtsmaterialien, angewandter und fächerübergreifender Mathematik sowie E-Learning- und Blended-Learning-Konzepten. Unsere primäre Motivation und Zielsetzung in der Forschung betreffen den Übergangsbereich Schule-Hochschule sowie mathematikspezifische Lern- und Erkenntnisprozesse.

In der Lehre sind wir zuständig für den gesamten mathematikdidaktischen Ausbildungsanteil für die Studierenden des Lehramts Mathematik (Gy/Ge und BK) und kooperieren eng sowohl mit der gesamten Fachgruppe Mathematik als auch mit den Didaktiken anderer Fächer, insbs. im MINT-Bereich. Hinzu kommen verschiedene Angebote für schulische Lerngruppen und im Weiterbildungsbereich von Lehrkräften.

Ihr Profil

- abgeschlossenes Hochschulstudium im Lehramt Mathematik (Master oder vergleichbar)

- fundierte Kenntnisse in Mathematik

- Interesse an und Talent für Lehre und Forschung im mathematikdidaktischen Bereich

- hoher Grad an Eigenmotivation, Initiative und Lernbereitschaft

- sehr gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten

- Erfahrungen im E-Learningbereich und / oder in der Unterrichtspraxis sind von Vorteil

Ihre Aufgaben

- Durchführung von Lehrveranstaltungen im Bereich Didaktik der Mathematik im Umfang von bis zu 3 Semesterwochenstunden

- Mitarbeit an mathematik-didaktischer Forschung (mit eigenem Forschungsvorhaben)

- Mitgestaltung von Angeboten im Übergangsbereich Schule-Hochschule

- Mitarbeit bei der Konzeption und Durchführung drittmittelfinanzierter Projekte

- Betreuung und Beratung von Studierenden

- Mitwirkung an der akademischen Selbstverwaltung

 

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum 01.05.2022 zu besetzen und befristet auf 2 Jahre.
Eine Weiterbeschäftigung von mindestens 1 Jahr ist vorgesehen.
Die befristete Beschäftigung erfolgt im Rahmen der Befristungsmöglichkeiten des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit Dreiviertel der regelmäßigen Wochenarbeitszeit.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.
Die Stelle ist bewertet mit E 13 TV-L.

Über uns

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Ebenso besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und es wird ein Jobticket angeboten.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung.

Bewerbung
Nummer:V000001468
Frist:14.01.2022
Postalisch:RWTH Aachen University
Lehr- und Forschungsgebiet Didaktik der Mathematik
Prof.Dr. Johanna Heitzer
Templergraben 55
52062 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.