Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) - Doktorand/in

Carbonbeton und nichtmetallische Bewehrung

Kontakt

Name

Martin Claßen

Telephone

workPhone
+49 241 80-25170

E-Mail

Kontakt

Name

Josef Hegger

Telephone

workPhone
+49 241 80-25170

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl und Institut für Massivbau

Unser Profil

Das Team des Lehrstuhls und Instituts für Massivbau (IMB) erforscht zusammen mit industriellen und wissenschaftlichen Partnern grundlegende Zusammenhänge in den Bereichen Stahlbeton, Spannbeton, nichtmetallisch bewehrter Beton sowie Verbundbau. Durch theoretische, numerische und experimentelle Untersuchungen tragen wir dazu bei, das Bauen der Zukunft innovativer und nachhaltiger zu gestalten. Gemeinsam mit unseren Partnern erarbeiten wir Lösungen von der ersten Idee bis zur industriellen Anwendung. Im Bachelor- und Masterstudienprogramm der Fakultät für Bauingenieurwesen hat der Lehrstuhl eine federführende Rolle sowohl in der Grundlagenausbildung als auch in den konstruktiven Vertiefungsrichtungen.

Das IMB bietet ein breites Spektrum zur fachlichen und persönlichen Weiterqualifizierung in einem hochmotivierten Team aus 46 Vollzeitbeschäftigten, davon 23 wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.imb.rwth-aachen.de/institut/stellenangebote 

Ihr Profil

- Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) im Studiengang Bauingenieurwesen mit konstruktiver Vertiefungsrichtung (oder vergleichbarer Studiengang) mit sehr guten Studienleistungen
- Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen wissenschaftlichen Arbeiten
- Kreativität, Flexibilität, Teamorientierung und Zielstrebigkeit
- Gute EDV-Kenntnisse
- Gute bis sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Ihre Aufgaben

Ziel der Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter oder wissenschaftliche Mitarbeiterin ist die Promotion.

Zu Ihren Aufgaben gehört die Mitwirkung bei der Akquise und Antragstellung, die selbstständige Bearbeitung, sowie die Vorstellung von vielfältigen Projekten im Umfeld des Carbonbetonbaus und des Bauens mit nichtmetallischen Bewehrungen in Forschung und Industrie. Sie nutzen den vielseitigen Maschinenpark und die am Institut vorhandenen Mess- und Softwaremethoden zur experimentellen und numerischen Forschung auf verschiedenen Skalen. Sie entwickeln die Methoden weiter, stellen die Forschungsergebnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen und in Fachzeitschriften vor und wirken für das Institut für Massivbau in Fachgremien und Arbeitskreisen mit. Darüber hinaus betreuen Sie Lehrveranstaltungen (Übung, Vorlesung) und wissenschaftliche Abschlussarbeiten.

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf ein Jahr.
Eine Verlängerung von mindestens 2 Jahren ist vorgesehen. Es besteht die Option die Stelle auf max. 6 Jahre zu verlängern.
Die befristete Beschäftigung erfolgt im Rahmen der Befristungsmöglichkeiten des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Über uns

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Ebenso besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und es wird ein Jobticket angeboten.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung.

Bewerbung
Nummer:V000001707
Frist:31.03.2022
Postalisch:RWTH Aachen University
Lehrstuhl und Institut für Massivbau
Prof.Dr. Martin Claßen
Mies-van-der-Rohe-Straße 1
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.