Studentische Hilfskraft (w/m/d)

Entwicklung einer Cloud-Sensing- und Überwachungsschicht für Stromgeräte

Kontakt

Name

Zhiyu Pan

Telephone

workPhone
+49 241 80-49713

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl für Automation of Complex Power Systems

Ihr Profil

  •  Informatik oder ein verwandtes Fachgebiet
  • Gute Programmierkenntnisse und Erfahrung in Python
  • Kenntnisse über Docker, MQTT und Linux sind von Vorteil
  • Interesse am Lernen und Testen

Ihre Aufgaben

Ziel dieser Aufgabe ist es, eine maßgeschneiderte Schnittstelle für die Datenerfassung aus Netzen und die Übertragung von Befehlen/Sollwerten für den sicheren und zuverlässigen Betrieb des Systems bereitzustellen. Die von den Feldinstrumenten gesammelten Daten werden der Open ICT-Plattform gemäß einem spezifischen Datenmodell zur Verfügung gestellt. Die erfassten Daten werden für die entwickelten Energiedienstleistungen genutzt. Die Spezifikation der Erfassungs- und Überwachungsschicht wird technologieunabhängig sein, aber eine Referenzimplementierung wird durch die Erweiterung bestehender Gleich- und Wechselstromüberwachungsinfrastrukturen durch die Übernahme und Hochskalierung FIWARE-konformer Lösungen entwickelt werden. Über der Überwachungsschicht sind Abstimmungs- und Harmonisierungswerkzeuge erforderlich, um alle wichtigen Funktionen zu unterstützen, die die IKT-Plattform integrieren wird. Es ist notwendig, Werkzeuge für den Abgleich, die Harmonisierung und die Analyse von Überwachungsdaten zu entwickeln.



 

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt als Studentische Hilfskraft.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet für 3 Monate.
Eine Verlängerung ist möglich.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 8 - 15 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.
Die Stelle ist bewertet mit 11,80 € pro Stunde.

Über uns

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Für Tarifbeschäftigte und Beamtinnen und Beamte besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter https://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung.

Bewerbung
Nummer:V000002848
Frist:03.08.2022
Postalisch:RWTH Aachen University
Lehrstuhl für Automation of Complex Power Systems
Zhiyu Pan
Mathieustr. 10
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.