IT-System Engineer/Softwareentwickler/in (w/m/d)

IT-Systeme und maschinelles Lernen

Kontakt

Name

Anke Schmeink

Telephone

workPhone
0241-8020740

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl für Informationstheorie und Datenanalytik

Unser Profil

Der Lehrstuhl für Informationstheorie und Datenanalytik (INDA) unter der Leitung von Prof. Anke Schmeink ist eine Forschungseinrichtung an der RWTH Aachen, die im Bereich der Informationstheorie und Datenanalytik mit Anwendungen in drahtlosen Kommunikationssystemen und in der Biomedizin forscht. Unser Lehrstuhl gehört zur Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik. 

Weitere Informationen sind auf unserer Webseite zu finden.
https://www.inda.rwth-aachen.de

Wir suchen eine/n IT-System Engineer/Softwareentwickler/in und würden uns freuen, Sie als Teil unseres Teams zu begrüßen.

Ihr Profil

Sie verfügen über 

  • ein abgeschlossenes Bachelorstudium der Informatik oder eines verwandten Faches oder über einen erfolgreichen Abschluss des Dualen Studiengangs Angewandte Mathematik und Informatik (früher Scientific Programming), 
  • Freude am Programmieren, 
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift,
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
  • sehr gute Beherrschung von gängigen EDV-Programmen,
  • gute Systemkenntnisse im Server-Umfeld,
  • Interesse, sich in neue Themengebiete einzuarbeiten, sowie die Bereitschaft zur Weiterbildung in spezifischer Anwendungssoftware (RWTHonline, SAP, RWTHmoodle), 
  • eine selbstständige, sehr strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise sowie digitale Neugier.

Ihre Aufgaben

In enger Zusammenarbeit mit den wissenschaftlichen Mitarbeitenden am Lehrstuhl:

  • Entwicklung von Software für Forschungsarbeiten im Bereich des Maschinellen Lernens.
  • Sie betreuen die Forschungsdatensammlung, -generierung, -aufbereitung und -auswertung von technischer Seite.
  • Installation, Konfiguration, Betrieb und Wartung von IT-Systemen, Netzwerken, Software und Backup-Konzepten.
  • IT-Beschaffung (Hardware/Software). 

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und unbefristet.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.
Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.
Die Stelle ist bewertet mit EG 10.

Über uns

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Für Tarifbeschäftigte und Beamtinnen und Beamte besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter https://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung.

Bewerbung
Nummer:V000002911
Frist:03.07.2022
Postalisch:RWTH Aachen University
Lehrstuhl für Informationstheorie und Datenanalytik
Prof.Dr. Anke Schmeink
Kopernikusstr. 16
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.